Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Syngenta Q1: Umsatz steigt auf 4,02 Mrd USD

Basel (awp) - Der Agrochemiekonzern Syngenta hat im ersten Quartal 2011 den Umsatz um 14% auf 4,02 Mrd USD gesteigert. Zu konstanten Wechselkursen hätte der Umsatz um 13% zugenommen. Die Absatzmengen hätten um 14% zugelegt; ein zweistelliges Wachstum im vierten aufeinanderfolgenden Quartal, teilte das Unternehmen am Freitag mit.
Der Umsatz des Bereichs Pflanzenschutz stieg im Berichtszeitraum um 11% auf 2,79 Mrd USD (+10% zu konstanten Wechselkursen). Der Umsatz des Geschäftsbereiches Saatgut erhöhte sich um 20% auf 1,24 Mrd USD (+20% zu konstanten Wechselkursen). Syngenta spricht von einem "guten" Start in die Anbausaison in der nördlichen Hemisphäre und einem anhaltend starken Wachstum in den Schwellenländern.
Damit hat das Unternehmen die Erwartungen des Marktes auf der ganzen Linie übertroffen. Der AWP-Konsens für den Konzernumsatz lag bei 3,93 Mrd, für den Bereich Pflanzenschutz bei 2,76 Mrd und die Saatgutsparte bei 1,17 Mrd USD.
"Unsere Umsatz-Performance im ersten Quartal unterstreicht unsere Fähigkeit, mit einem Geschäft, das in Umfang und Reichweite unübertroffen ist, ein deutliches Wachstum zu erzielen", lässt sich Firmenchef Mike Mack in der Mitteilung zitieren. Gleichzeitig habe die Gesellschaft grosse Fortschritte bei der Implementierung ihrer neuen geschäftlichen Strategie gemacht.
Syngenta hatte im Februar die Zusammenführung der Sparten Pflanzenschutz und Saatgut bis Ende 2012 angekündigt.
ra/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.