Navigation

Tamedia: Ignaz Staub folgt auf Arthur Liener als Ombudsmann

Dieser Inhalt wurde am 07. Dezember 2009 - 15:40 publiziert

Zürich (awp/sda) - Ignaz Staub wird neuer Ombudsmann von Tamedia. Der langjährige "Tages-Anzeiger"-Redaktor ersetzt Arthur Liener. Liener, früherer Generalstabschef der Schweizer Armee, gibt das Amt nach zehn Jahren im Frühling 2010 ab, wie das Medienunternehmen am Montag mitteilte.
Die unabhängige Ombudsstelle nimmt Beanstandungen des redaktionellen Inhalts aller Medien von Tamedia entgegen.
Der 60-jährige Staub stiess 1987 zum "Tages-Anzeiger". Er leitete unter anderem das Ressort Ausland und berichtete als Korrespondent aus dem Nahen Osten und den Vereinigten Staaten von Amerika.
cc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?