Hindernisse für Drohnen-Kuriere

Sie sind beim Arzt und ihre Blutprobe fliegt mit einer Drohne durch die Innenstadt, direkt von der Praxis zum Labor. Heute startete ein einjähriger Versuch der Post und des Universitätsspitals Zürich. Doch die Hürden für solche Projekte sind gross.

Dieser Inhalt wurde am 11. Dezember 2018 - 08:19 publiziert
swissinfo.ch/sb und SRF (10vor10 vom 10.12.2018)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen