Tennis: Martina Hingis im Halbfinal der WTA-Masters

Martina Hingis bei einem Return gegen die Französin. Keystone

Martina Hingis hat sich beim WTA-Masters in New York als erste Spielerin für die Halbfinals qualifiziert. Die Ostschweizerin bezwang die als Nummer 6 gesetzte Französin Nathalie Tauziat 6:1, 6:7 (2:7), 6:2.

Dieser Inhalt wurde am 17. November 2000 - 07:44 publiziert

Am Samstag trifft sie auf ihre Doppelpartnerin Anna Kurnikowa (Russ/7) trifft, die sich mit 6:4, 6:0 gegen Conchita Martinez durchsetzte.

Hingis' zweiter Satzverlust im fünften Spiel gegen Tauziat war nicht zwingend, der Weltranglisten-Ersten fehlte es aber im zweiten Satz an der letzten Entschlossenheit.

Die 33-jährige Tauziat, die im Mai mit Platz drei ihr bestes Ranking erreichte, verdiente sich dann den Teilerfolg mit einem blitzsauberen Tiebreak, indem sie sechs Winner erzielte.

Im Entscheidugssatz rückte Hingis die Kräfteverhältnisse wider zurecht und ging problemlos 5:0 in Führung. Nach einem letzten Strohfeuer der Offensivspezialistin verwertete Hingis dann den zweiten Matchball.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen