Navigation

Tennis-WM: Federer als erster im Halbfinal

Federer liess Söderling am Donnerstag keine Chance. Keystone

Roger Federer hat bei der Tennis-WM in London als erster Spieler das Halbfinale erreicht. Der Schweizer gewann am Donnerstag auch sein drittes Gruppenspiel gegen den Schweden Robin Söderling mit 7:6 (5), 6:3.

Dieser Inhalt wurde am 25. November 2010 - 17:04 publiziert
swissinfo.ch und Agenturen

Der Baselbieter steht damit wie im Vorjahr im Halbfinale der mit rund 2,6 Millionen Euro dotierten Saisonabschluss-Veranstaltung.

Der Weltranglisten-Zweite verwandelte in der Londoner O2-Arena nach 87 Minuten seinen ersten Matchball.

Für Federer war es im 16. Duell mit Söderling der 15. Sieg. Nur im Viertelfinale des French Open konnte der Schwede Federer in diesem Jahr erstmals bezwingen.

Federer bestätigte seine starke Form zum Jahresende auch gegen Söderling. Nach seinen beiden Turniersiegen in Stockholm und Basel marschierte die langjährige Nummer eins bei der WM ohne Satzverlust durch die Vorrunde und ist in dieser Verfassung ein heisser Kandidat auf den Titel.

Der 16-fache Grand-Slam-Turnier-Sieger servierte insgesamt elf Asse und nahm Söderling im zweiten Satz beim Stand von 4:3 den entscheidenden Aufschlag ab.

Auch Nadal kommt voran

Auf dem Weg in die Vorschlussrunde ist auch Federers grösster Rivale, der Spanier Rafael Nadal: Der Weltranglisten-Erste bezwang am späten Mittwochabend den Serben Novak Djokovic mit 7:5, 6:2 und feierte damit in der Gruppe A seinen zweiten Erfolg.

Am Freitag benötigt der Spanier gegen den Tschechen Tomas Berdych lediglich einen Satzgewinn, um den Sprung in die K.o.-Runde zu schaffen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.