Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die Supermarktkette Tesco hat trotz des Winterwetters seinen Umsatz steigern können. Im Vergleich zum bereits guten Weihnachtsgeschäft des Vorjahres sei der Umsatz auf vergleichbarer Fläche ohne Benzin auf dem Heimatmarkt von Ende November bis Anfang Januar um 0,6 Prozent gestiegen, teilte der britische Branchenprimus am Donnerstag in London mit. Besonders kräftig wuchs die Nachfrage nach Lebensmitteln, während das Wachstum bei den anderen Artikeln unter dem heftigen Wintereinbruch in Grossbritannien litt.
Indes half Tesco ein Plus von 18 Prozent bei den Onlineverkäufen und ein traditionell starkes Interesse an Spielzeugen, Büchern und Spielen in der Weihnachtszeit. Insgesamt setzte der Konkurrent von Metro , Wal-Mart Stores und Carrefour weltweit 7,6 Prozent mehr um als noch vor einem Jahr./stb/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???