Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Jugend streikt Notstand: Das Klima ist nicht die UBS

Junge Menschen, die für das Klima streiken, fordern die Schweiz auf, den Notstand auszurufen. Aber das Klima ist keine Bank.

Internationaler Frauentag Wenn Muttersein zum Problem wird

Teilzeitarbeit für Mütter in der Schweiz ist Fluch und Segen zugleich. Frauen fordern ein Ende der Stigmatisierung von berufstätigen Müttern.

Die Saisonniers von 2019 Die vielen Hände, die den Skiurlaub erst möglich machen

Das Überleben eines Wintersportortes hängt nicht nur vom Schnee, sondern auch von den "Saisonniers" ab, von Arbeitskräften aus dem Ausland.

Alterung auf dem Arbeitsmarkt Warum die Rentnerwelle die Robotisierung vorantreibt

Immer mehr Arbeitnehmende gehen frühzeitig in Pension – trotz Fachkräftemangels. Das fördert die Robotisierung, sagt ein Arbeitsmarkt-Experte.

Arbeitsmarkt Ältere Arbeitslose kämpfen um Arbeitsstelle

Langzeitarbeitslose haben es schwer, einen Job zu finden, besonders wenn sie über 50 Jahre alt sind. Sie haben keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Bauern unter Druck Schweizer Milchproduzenten steht das Wasser bis zum Hals

In Sardinien protestieren Schafhirten wegen des niedrigen Milchpreises. Ein Problem, das auch die Schweiz betrifft, wo viele Produzenten aufgeben.

Arbeitswelt Grossraumbüro: Schweigen statt Schwatzen?

Traditionelle Grossraumbüros hemmen die Kommunikation unter Mitarbeitenden, so eine aktuelle Harvard-Studie. Das Umdenken hat begonnen – ein Blick ...

100. Todestag Rosa Luxemburg Von Zürich zur Revolution nach Berlin

Vor 100 Jahren wurde Rosa Luxemburg in Berlin ermordet. Zuvor hatte die Revolutionärin neun prägende Jahre in der Schweiz gelebt.

WEF19 Geschlechterkluft schliessen: eine Schweizer Sichtweise am WEF

Am Rande des World Economic Forum (WEF) äussert sich IKEA-Schweiz-Chefin Simona Scarpaleggia zum Thema Gleichstellung.

Einweihung des ILO-Gebäudes 1926

Ein neuer, speziell errichteter Hauptsitz der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) wurde 1926 in Genf eingeweiht (ILO).

Arbeitnehmerrechte Die UN-Organisation ILO in Genf wird 100 Jahre alt

Die Internationale Arbeitsorganisation mit Sitz in Genf feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Welche Bedeutung kommt ihr in einer globalisierten Welt zu?

#WeAreSwissAbroad – David Schaffner "Wir Schweizer sind sehr anpassungsfähig"

Wegen einer Frau zog David Schaffner vor gut zwei Jahren nach Mitteldeutschland. Heute ist der Auslandschweizer glücklich mit ihr verheiratet.

Einwanderer, die anpacken Warum Portugiesen die Schweizer Unfallstatistik anführen

Wo es Leute braucht, die Hand anlegen, sind Portugiesen stark vertreten: Sie gehen ein höheres Risiko ein, im Beruf zu verunfallen.

Mangel an Fachkräften Gesucht Bauingenieurin, gefunden Abir Awad aus Syrien

Trotz Fachkräfte-Mangel wird das Potenzial von Migranten in der Schweiz kaum genutzt. Eine Ausnahme ist die syrische Bauingenieurin Abir Awad.

Inländer-Vorrang Erste Bilanz zur Stellenmeldepflicht

Die Stellenmeldepflicht, die den Arbeitsmarkt für inländische Stellensuchende besser zugänglich machen und so indirekt die Zuwanderung steuern ...