Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Thomas Greminger In einer Kaffeebar mit dem Manager für den Frieden in Europa

Als erster Schweizer im Amt des OSZE-Generalsekretärs hat Thomas Greminger viel zu tun. Kooperation und Dialog haben schon bessere Zeiten erlebt.

Humanitäre Hilfe Schweizer Rettungshund kommt im Ausland immer weniger zum Einsatz

Die humanitäre Landschaft hat sich verändert. Die Humanitäre Hilfe Schweiz muss sich anpassen. Das spürt auch deren Aushängeschild, der Rettungshund.

Jacques Pitteloud  Begegnung mit dem neuen Mann der Schweiz in Washington

Ein Freihandelsabkommen auszuhandeln und die Beziehungen Schweiz-USA zu stärken. Das sind die Prioritäten des neuen Schweizer Botschafters in den USA.

Aussenpolitik "’Switzerland first’ werden Sie von mir nie hören"

Der Schweizer Aussenminister Ignazio Cassis möchte das Selbstbewusstsein der Schweiz in der Welt stärken, wie er im Interview erklärt.

Anerkennung für WEF-Gründer Schweizer Pass als Geschenk für verdienstvolle Ausländer?

Bundespräsident Ueli Maurer will Klaus Schwab, dem Gründer des WEF, für dessen Verdienste um das Land den Schweizer Pass übergeben.

Diplomatie Sommerspaziergang durch das Berner Botschaftsviertel

Pompös, schlicht, abgeschirmt, exotisch: Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch Berns Diplomaten-Viertel! Wir stellen Ihnen zehn Adressen vor.

Geschichte der Schweizer Diplomatie Wie die Schweiz den Weltraum eroberte

Integration, Know-how, Profit: Die kleine Schweiz war bei der Weltraumforschung von Anfang an vorne dabei.

Vor 100 Jahren Die Schweiz, der Völkerbund und die bolschewistische Hypothek

Die Regierung warnte vor einer Machtergreifung durch die Bolschewisten: Der Weg aus "diesem chaotischen Zustand" sei der Beitritt zum Völkerbund.

Umstrittenes Vorhaben Beerdigt das Parlament die Schweizer Kandidatur für den UNO-Sicherheitsrat?

Im Namen der Neutralität: Der innenpolitische Widerstand gegen die Kandidatur der Schweiz für einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat wächst.

Friedenstruppen Schwierige Zukunft der Blauhelme

Frieden und Sicherheit sind die Daseinsberechtigung der UNO. Doch sie kämpft mit Finanzierungsproblemen ihrer Friedensmissionen.

Gedenken an Tiananmen "Plötzlich war es entsetzlich"

Vor 30 Jahren brachten Schweizer Touristen die ersten Augenzeugen-Berichte über die Niederschlagung des Volksaufstands in China mit nach Hause.

Geschichte der Schweizer Diplomatie Tod eines Diplomaten

Ende Mai 1979 wurde der Schweizer Diplomat in El Salvador, Hugo Wey, getötet. Die Neutralität der Schweiz schützte ihn nicht vor dem Attentat.

Schweiz – EU Signale aus Brüssel und aus Bern werden deutlicher

Künftig wehe der Schweiz aus Brüssel ein rauerer Wind entgegen. Das sagt der EU-Spitzenbeamte Martin Selmayr an die Adresse der Schweiz.