Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Coronavirus-Krise Corona-Krise macht hohen sozialen Stellenwert der Grosseltern sichtbar

Grosseltern dürften Enkel umarmen, aber nicht hüten, so der Schweizer Corona-Krisenmanager. Die Aussage verunsicherte Grosseltern.

Bildung Unsicherheit über Schulöffnungen während Corona-Pandemie

Tausende Schulkinder kehren heute Montag in den Unterricht zurück. Doch die Gefühle dabei – und die kantonalen Ansätze – sind gemischt.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Coronavirus Der wichtige Beitrag der Medizinstudentinnen und Medizinstudenten

Während der Coronavirus-Pandemie helfen viele Medizinstudenten und Medizinstudentinnen freiwillig auf den Intensivstationen.

Coronakrise und Fernunterricht Ein Fünftel der Schülerinnen und Schüler fällt durchs Fernunterrichts-Netz

20% der Schüler macht fast blau, andere büffeln im Heimunterricht 25 Stunden – das #Coronavirus öffnet die Bildungskluft in Schweizer Schulklassen.

Corona-Krise "Schweizer Schulen können keine soziale Gerechtigkeit herstellen"

Schulschliessungen bergen die Gefahr einer Lernkluft. Das sagt Pädagogik-Professorin Margrit Stamm. Sie fordert Unterstützungsmassnahmen.

Coronavirus Kinderpsychologin: "Unsere Isolation ist eine Luxus-Isolation"

Die Corona-Pandemie kann bei Kindern Ängste auslösen. Wie sollen Eltern damit umgehen? Die Einschätzung einer Kinderpsychologin.

Bildung Warum Hausaufgaben auch nach Covid-19 nicht verschwinden werden

Hausaufgaben haben mit den Schulschliessungen im Zuge der Covid-19-Pandemie eine ganz neue Bedeutung erhalten. Sind Modelle ohne Hausaufgaben die ...

#YPSA-Community Junge Auslandschweizer nehmen das Heft in die Hand

Das Jugendparlament der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer nimmt seine Aktivitäten mit einer neuen Vision wieder auf.

Dunkelkammer Demokratie / Serie Die Leiden der Schweizer Mediendemokratie

Wenn Redaktionen dichtmachen und Zeitungen verschwinden, stirbt auch ein Stück Demokratie. Darum will jetzt der Bundesrat Gegensteuer geben.

Serie: Elternsein in der Schweiz "Wir haben ein Leben mit angezogener Handbremse geführt"

Zehn Jahre lang hat ein Schweizer Paar versucht Kinder zu bekommen. Lange haben sie mit niemandem über ihren unerfüllten Kinderwunsch gesprochen.

Schulbildung Schweizerschulen im Ausland im harten Wind der Konkurrenz

Breites Fächerangebot, viele Sprachen: So punkten Schweizer Schulen im Ausland im hartumkämpften internationalen Bildungsmarkt.

Von Nigerias Voodoo zur Schweizer Kirche "Schon als Kind hielt ich Messen im Schlaf"

Der nigerianische Priester Gérald Chukwudi Ani musste dafür kämpfen, seine Träume zu verwirklichen und seiner Berufung zu folgen.

Schule und Arbeit Das duale Bildungssystem der Schweiz, einmalig in der Welt

Das duale Bildungssystem der Schweiz macht die Frage "Lehre oder Studium?" obsolet. Und führt zu einer bemerkenswert tiefen Jugendarbeitslosigkeit.

Schulbildung Schuluniformen in der Schweiz? Es gäbe gute Gründe

In der Schweiz haben Schuluniformen einen schweren Stand. Das ist vor allem historisch bedingt. Doch das Thema kommt immer mal wieder aufs Tapet.

Serie: Soziale Ungleichheit So schlecht steht es in der Schweiz um die Chancengleichheit

Wer in der Schweiz aus einem armen, bildungsfernen Elternhaus mit Migrationshintergrund stammt, hat schlechte Karten. Nur wenige steigen auf.

Islam in der Schweiz 10 Jahre Minarett-Verbot: Rückblick auf eine hart umkämpfte Debatte

Heute vor 10 Jahren befürwortete das Schweizer Stimmvolk eine Volksinitiative, die den Bau weiterer Minarette in der Schweiz verbot.

Höhere Bildung Wie wichtig sind Hochschul-Rankings?

Schweizer Schulen schneiden in internationalen Hochschulrankings oft gut ab. Aber wie werden diese Ergebnisse von den Institutionen interpretiert?

Schule und Sport Das Skilager, eine Schulinstitution trotzt dem Zeitgeist

Das Skilager: Eine Schweizer Tradition, die lebendig bleibt. Solange es Schnee gibt und das Land seinen Nationalsport liebt.

Bildung Warum einige Schweizer Eltern den Heimunterricht vorziehen

Weshalb entscheiden sich Eltern, ihre Kinder daheim zu unterrichten? Darüber ist in der Schweiz eine Debatte entbrannt.

Dieser Inhalt wurde am 21. November 2019 13:00 publiziert