Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Schwarzenbach-Initiative Wie Demokratie die Schweizer Fremdenangst verdaut

50 Jahre Schwarzenbach-Initiative gegen Italiener in der Schweiz – sie war der Auftakt zum politischen Narrativ "Wir und die Fremden".

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Drogenpolitik Parlament gibt grünes Licht für Cannabis-Studie

In der Schweiz sollen wissenschaftliche Studien zur kontrollierten Cannabis-Abgabe durchgeführt werden. Der Nationalrat bewilligt Pilotversuche.

Unter Beschuss Wie der Schweizer Bundesanwalt an der FIFA scheiterte

Der Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber taumelt. Seinen Stern zum Leuchten brachten FIFA-Fälle. Und die FIFA zieht ihn nun nach unten.

Kommunikation während der Corona-Krise "Der Bundesrat machte die Menschen zu einem Teil der Lösung"

Kommunikationsforscher stellen der Landesregierung für deren Kommunikation während der Corona-Krise insgesamt ein gutes Zeugnis aus.

Schweiz-EU Rahmenabkommen – die unendliche Geschichte in einem kleinen Buch

Wo liegt der Hase im Pfeffer, dass die Schweiz und die EU einfach nicht zusammenfinden? Ein Schweizer Autor nennt die Gründe.

Kinderkrippen, Medien, Tourismus Parlament gibt Mittel für "vergessene" Branchen frei

Das Parlament hat die von der Schweizer Regierung zur Bekämpfung der Pandemie freigegebene Nothilfe in Höhe von 57 Mrd. Franken genehmigt.

Covid-19 Betriebe mit Kurzarbeit müssen nicht auf Dividenden verzichten

Dividenden-Verbot bei Kurzarbeit scheitert: Der Ständerat erteilt dem Vorhaben des Nationalrats eine Absage.

Covid-19-Pandemie Wer bezahlt die Rechnung für das Schweizer Corona-Hilfspaket?

Die Corona-Bewältigung kostet den Bund bis zu 80 Mrd. Franken. Müssen am Schluss die Steuerzahlenden dafür bezahlen?

Covid-19-Pandemie Schweizer Parlament meldet sich für Krisenbewältigung zurück

Mit dem Parlament kehrt auch der zwingende Demokratie-Grundsatz der "Checks and Balances" zurück. Die Probleme sind aber nicht einfach gelöst.

Corona-Pandemie "Staaten gaben der WHO nicht die notwendigen Mittel"

Trump & Co. dreschen auf die WHO ein. Doch es sind die Mitgliedsländer, welche die Organisation bewusst an der kurzen Leine halten, sagt ein ...

Coronavirus-Pandemie Gute französisch-schweizerische Beziehungen retten Leben

Sollte die Lage in der Schweiz eskalieren, könnte sie auch um Hilfe bei den Nachbarn ersuchen.

Anstellung und Coronavirus Die Pandemie zwingt immer mehr Unternehmen zur Kurzarbeit

Um Massenentlassungen zu vermeiden, setzt man in der Schweiz auf ein Instrument, dass sich in Krisenzeiten bewährt hat: Kurzarbeit.

Föderalismus und Pandemie Covid-19 stellt politisches System der Schweiz auf Probe

In Krisenzeiten offenbaren sich Probleme im politischen System. So auch in der Schweiz, beim Kräftemessen zwischen nationalen und kantonalen Behörden.

Covid-19 Das Coronavirus in der Schweiz in Zahlen

Die vielen unterschiedlichen Zahlen um die Verbreitung des Coronavirus sorgen für Verwirrung. Ein Erklärungsversuch mit Grafiken.

Coronavirus in der EU "Die Grenzschliessungen sollten nicht zu weniger Solidarität führen"

Das Coronavirus stellt die Solidarität zwischen den Staaten Europas auf die Probe. Interview mit Gilles Grin von der Jean-Monnet-Stiftung für Europa.

Politique migrat Generelle Aufhebung des Asylverfahrens steht derzeit nicht zur Debatte

Trotz Covid-19 und Kritik der Hilfswerke: Die Prüfung der AsylAnträge wird fortgesetzt und auch Abschiebungen werden angeordnet.

Pandemie und Demokratie Antoine Chollet: "Im Ausnahmezustand ist die Gefahr einer übermässigen Machtballung sehr real"

Die Schweizer Regierung hat eine "ausserordentliche Lage" erklärt. Damit hat sie sich selbst volle Befugnisse eingeräumt.

Gegen Hass im Parlament Warum eine Politikerin all die Flüche, die sie erhält, im Bundeshaus verlas

SP-Politikerin Ada Marra sorgte letzte Woche für Aufsehen, als sie eine lange Liste von Beleidigungen vorlas, denen sie regelmässig ausgesetzt ist.

Fiskalische Revolution Mikrosteuer auf Finanzsektor zur Entlastung der Haushalte und Unternehmen

Finanztransaktionen besteuern statt Arbeit und Konsum: Eine Volksinitiative verlangt die Einführung einer Mikrosteuer auf elektronische Zahlungen.