Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Geschichte der Schweizer Diplomatie "Wir sind fast Albaner"

Vor 70 Jahren war die Schweiz eines der ersten Länder, welche die neue Volksrepublik China anerkannten.

Schweizer McCarthyismus Fichenskandal: Mit Eifer nahm der Staat die Ausländer ins Visier

Zwischen den 1950er- und 1980er-Jahren bespitzelte der Schweizer Staat zahlreiche linke Aktivisten und Politiker. Viele hatten keinen Schweizer Pass.

Kalter Krieg in der Schweiz Wie Kommunisten-Angst die Schweizer zu Spionen machte

In der Schweiz fand der Kalte Krieg in den Köpfen statt. Dort herrschte Angst vor dem  Kommunismus der Sowjets. Misstrauen gegenüber allen, die ...

ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE Die Päpstliche Schweizergarde in Sprechblasen

Die Schweizergarde ist zum ersten Mal Gegenstand eines Comics. Zwar handelt es sich um Fiktion, aber das Buch hat ein handfestes Ziel.

Blog Schweizerisches Nationalmuseum Der verschollene Film des Sergei Michailowitsch Eisenstein

Vor 90 Jahren drehte der russische Regisseur Eisenstein auf dem Schloss La Sarraz einen Film. Doch das Filmmaterial ist bis heute verschollen.

Religiöse Vielfalt Ist die Schweiz ein christliches Land?

In der Schweiz gibt es eine Vielzahl von Religionen, kleinen Glaubensgemeinschaften und Sekten.

Geschichte der Migrationsbewegungen Die Schweiz, ein Volk von Migranten?

Die Ausstellung "Homo migrans" zeichnet die Bevölkerungsbewegungen nach, welche die Schweiz und seine Bewohner über Jahrtausende hinweg geprägt haben.

Vor 30 Jahren Als die Schweiz ihrer Armee den Boden unter den Füssen wegzog

Vor 30 Jahren stimmten die Schweizer über die Abschaffung der Armee ab. Hat die Abstimmung auch den Kalten Krieg aus den Köpfen vertrieben?

Religion Jüdischer Friedhof im Niemandsland

In einem abgelegenen Waldstück liegt der grösste und gleichzeitig auch älteste jüdische Friedhof der Schweiz.

30 Jahre Fichenskandal Ignoranz als Staatsschutz?

Vor genau 30 Jahren geriet die Schweiz in eine der schwersten institutionellen und politischen Krisen ihrer Geschichte: Den "Fichenskandal".

Baugenossenschaften Von Notwohnungen zu hippen Mittelstandssiedlungen

Die Eisenbahner-Baugenossenschaft Bern (EBG) feiert heuer ihr 100-jähriges Bestehen. Eine Revue der Geschichte der Baugenossenschaften.

HOLOCAUST Historiker kratzen am Bergier-Bericht

Wie viele jüdische Flüchtlinge hat die Schweiz bis 1945 zurückgeschickt? Darüber streiten Forschende bis heute.