Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Vatikan Die Zukunft ist ungewiss für die Päpstliche Schweizergarde

Jedes Jahr schwört am 6. Mai eine Gruppe junger Schweizer dem römisch-katholischen Papst im Vatikan die Treue. Doch die Zahl der Söldner nimmt ab.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 4 Als Bomben Genf erschütterten

Anfang 20. Jahrhundert erschütterten zwei Bombenexplosionen die Stadt Genf. Die Urheber wurden verhaftet, aber narrten die Polizei.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Religiöse Traditionen Ein stiller Schrei des Schmerzes

Jeden Karfreitag findet in Romont ein fast unheimliches Spektakel statt: Ganz in Schwarz verhüllte Frauen trauern um den Tod Christi.

Kirschblütenfest Die schweizerisch-japanische Freundschaft blüht weiter

Dank der tief wurzelnden Freundschaft zu Japan hat Bern 36 neue Kirschbäume. Die japanische Präfektur Nara spendete die Anpflanzung.

Der Brand der Notre-Dame Ein historisches Denkmal zu rekonstruieren, ist immer heikel

Für viele Schweizer weckt die Verwüstung der Pariser Kathedrale Notre-Dame Erinnerungen an die 1993 durch Brand zerstörte Kapellbrücke in Luzern.

Blog des Schweizerischen Nationalmuseums Küchenhilfen aus der Schweiz

Die französische, die italienische oder die chinesische Küche sind weltweit bekannt. Die Schweizer Kochkünste nicht, jedoch ihre Erfindungen.

Muslime in der Schweiz So viel Geld steckt Katar in Schweizer Moscheen

Laut dem Buch "Qatar Papers" hat Katar Moscheen und islamische Zentren in der Schweiz mit mehreren Millionen Franken unterstützt.

70 Jahre Nato Schweiz – Nato: ein langer Flirt ohne Hochzeit

Die Nato feiert ihr 70-jähriges Bestehen. Die Schweiz arbeitet seit über 20 Jahren mit dem Militärbündnis zusammen - ohne Mitglied zu sein.

#swisshistorypics - Zweiter Weltkrieg Vor 75 Jahren bombardierten die Amerikaner eine Schweizer Stadt

Heute vor 75 Jahren legten die Amerikaner aus Versehen Schaffhausen in Schutt und Asche. Der Fehler kostete fast 60 Menschen das Leben.

Hochschulen Die Eidgenössische Technische Hochschule in Lausanne wird 50

Die Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Wir nennen ihre wichtigsten Forschungserfolge.

Vor 20 Jahren Als die Schweiz fast ihren chinesischen "Freund" verlor

Die Eidgenossenschaft hat sich dem Reich der Mitte wirtschaftlich angenähert. Doch vor genau 20 Jahren standen diese guten Beziehungen auf der Kippe.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 3 "Die Kaiserin ins Herz getroffen"

Die Schweiz als Tatort für Weltgeschichte: 1898 wird "Sisi", Kaiserin Elisabeth von Österreich, in Genf ermordet. Von einem Anarchisten aus Italien.

Judenhass in der Schweiz Antisemitische Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch

Im Jahr 2018 hat Antisemitismus in der französischsprachigen Schweiz zugenommen. In der Deutschschweiz gibt es viele Online-Hasskommentare.

Blog Schweizerisches Nationalmuseum Die vielen Leben des Robinson Crusoe

Vor 300 Jahren veröffentlichte Daniel Defoe mit Robinson Crusoe den erfolgreichsten Abenteuerroman und inspirierte unzählige weitere "Robinsonaden".

#20yearsSWI Als die Stimme der Schweiz im Internet auftauchte

swissinfo.ch feiert heute seinen 20. Geburtstag. Ein Blick zurück auf eine bewegte Geschichte, geprägt von rasenden technischen Veränderungen.

Genfer Auto-Salon Hispano Suiza: elektrische Rückkehr einer Automobil-Legende

Die seit Jahrzehnten verschwundene Automarke Hispano Suiza versucht sich zum 89. Genfer Auto-Salon mit einem Revival.

100 Jahre Zirkus Knie Mit oder ohne bärtige Frauen – der Zirkus bleibt ein Spiegel der Zeit

Der Zirkus Knie feiert 100 Jahre. Doch die moralische Entwicklung hat dem traditionellen Zirkus die Flügel gestutzt.

Serie: Anarchisten in der Schweiz / 2 Raus mit dem "Schlangengezücht aller Utopisten und Fanatiker"

Im Jahr 1889 sprengte sich ein russischer Student in Zürich selbst in die Luft. Wegen des Vorfalls wurde ein Sprengstoffverbot eingeführt.