Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Schweizer Hilfe Alltag im Rohingya-Flüchtlingscamp in Bangladesch

Eine Million Rohingya sind aus Myanmar nach Bangladesch geflüchtet. Jetzt leben sie im grössten Flüchtlingscamp der Welt.

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Risiken der Atomkraft Szenario: GAU in Schweizer AKW und die Folgen für Europa

Bis zu 25 Millionen Menschen betroffen, sagen Schweizer Forscher in einer Studie.

Zyklon Idai Mosambik Ein Tag zwischen zwei Katastrophen

Idai hinterlässt ein verwüstetes Mosambik. Die Schweiz hat Soforthelfende im Einsatz. Reportage aus dem Krisengebiet.

Der Brand der Notre-Dame Ein historisches Denkmal zu rekonstruieren, ist immer heikel

Für viele Schweizer weckt die Verwüstung der Pariser Kathedrale Notre-Dame Erinnerungen an die 1993 durch Brand zerstörte Kapellbrücke in Luzern.

Schweizer Grossbank gefordert CS soll Mosambik unbewilligte Kredite erlassen

Nach dem Zyklon fordern Hilfswerke die Grossbank auf, Mosambik Kredite zu erlassen. Was steckt dahinter?

Streit um Wasserpegel Ein grenzüberschreitender See sorgt für Zwietracht

Der Pegelstand des Lago Maggiore wird in Italien geregelt. Italien entschied einseitig, das Seeniveau zu erhöhen – was den Schweizern nicht gefällt.

Geld sprudelt nicht mehr Schweizer Hilfswerke geraten unter Druck

Konkurrenzdruck, Benachteiligung gegenüber internationalen Hilfswerken vonseiten der Europäischen Union, Spardruck – die Schweizer Hilfswerke kämpfen.

Atommüll-Endlager Radioaktive Abfälle: Japan lernt aus Schweizer Fehlern

Japan, das heute des Atomunfalls von Fukushima gedenkt, blickt mit Interesse auf den Schweizer Ansatz zur Endlagerung von Atommüll.

Vor 50 Jahren Der geschmolzene Schweizer Kernreaktor Marke Eigenbau

Am 21. Januar 1969 ereignete sich in der Schweiz einer der schwersten Atomunfälle der Geschichte. Warum blieb der Reaktorunfall von Lucens folgenlos?

Alpen Vorsicht Steinschlag, warnt der Bund

Nach dem Hitzesommer in der Schweiz kommen Felsstürze und Steinschläge besonders häufig vor. Deshalb warnt der Bund zur Vorsicht, damit das ...

Überschwemmungen 1868 Die Naturkatastrophe, welche die Schweiz veränderte

Die Überschwemmungen von 1868 brachten Tod und Zerstörung, ermöglichten es der Schweiz aber, sich zu konsolidieren und Strategien zu entwickeln.

Erdbeben und Tsunami Schweiz will in Indonesien Hilfe leisten

Nach den schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami muss auf der indonesischen Insel Sulawesi mit weit über tausend Opfern gerechnet werden. Das ...