Konflikte

Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt die ersten Beiträge zum Hauptthema

Weitere Hauptinhalte

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Inhalte zum Hauptthema

Friedenspolitik In Genf bereden Zivilisten aus Syrien die Zukunft ihres Landes

Der syrischen Zivilgesellschaft eine Stimme geben: Das will ein von der Schweiz unterstützter UNO-Friedensprozess.

Friedensförderung "Die Schweiz wird ihren Beitrag in Kolumbien weiter leisten"

Was bedeutet der Machtwechsel in Kolumbien für die Schweizer Friedensarbeit in dem südamerikanischen Land? Einschätzungen eines Experten.

Entwicklungszusammenarbeit "Unsere Programme in Nicaragua sind praktisch zum Stillstand gekommen"

Die Stimmung in Nicaragua sei polarisiert und "toxisch", sagen Kenner. Das hinterlässt Spuren in den Büros der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit.

Abrüstung Das "Ja, aber doch nicht" der Schweiz zum Atomwaffen-Sperrvertrag

Abrüstungs-Experte Marc Finaud zur Begründung, warum die Schweiz den UNO-Vertrag über das Verbot von Kernwaffen nicht unterzeichnen will.

Kriegsverbrechen Was tun gegen zunehmende Vergewaltigungen im Krieg?

In allen aktuellen Kriegen eingesetzt, aber meist immer noch nicht bestraft: Vergewaltigung als Kriegswaffe.

Reformpädagogik 1968 bringt die Schule aus dem Konzept

"Der der vorne steht, hat nicht einfach recht." – Ein Blick zurück auf die Erziehung der 68er-Generation in der Schweiz.

Kriegsmaterial-Exporte Schweizer Waffen auch für Bürgerkriegs-Länder

Schon lange forderte die Schweizer Rüstungsindustrie flexiblere Regeln für Kriegsmaterial-Exporte. Die Rufe wurden erhört. Kritik blieb nicht aus.

Wasser Ein Schweizer Ingenieur arbeitet im Hisbollah-Tal

Lucas Beck arbeitet in der Bekaa-Ebene an einem Schweizer Wasserprojekt. Eine Reportage über rote Zonen, Chlor und libanesischen Smalltalk.