Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Tourismus Blick von aussen auf die Schweiz

Nicht nur die Alpenlandschaft und die touristischen Attraktionen haben sich in der Schweiz über die Jahre hinweg gewandelt. Geändert hat sich auch die Herkunft der Gäste. 

Vom 19. bis Ende des 20. Jahrhunderts kamen vor allem Touristen aus Westeuropa und Nordamerika in die Schweiz. Die Ausnahme waren die Japaner.

Nun sind Gäste aus China und Indien zahlreicher als die Japaner. Auch aus den Golfstaaten kommen grosse Besuchergruppen. Diese "neuen" Touristen prägen in vielen beliebten Bergregionen das Bild der Landschaft.

(Fotos: Keystone, Ex-press, Photo 13, Ti-Press, Bildredaktion: Ester Unterfinger, Text: Dale Bechtel)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.