Der Schweizer Schifffahrt geht es nicht gut

Der schöne Sommer hat den schweizerischen Schifffahrtsunternehmen zwar ein strahlendes 2015 beschert. Die Anzahl der Passagiere auf Schweizer Seen und Flüssen hat um zweieinhalb Prozent zugenommen. Doch der Schein trügt. 

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 17.05.2016)


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen