Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thalwil (awp) - Die u-blox Holding AG baut die Produktionskapazitäten in der Vertragsproduktion ihres GSM/GPRS-Moduls "Leon" in Südamerika aus. Mit der neuen Produktionslinie in Brasilien werde auf die steigende Nachfrage nach drahtlosen Modems unter anderem für die automatische Fahrzeugortung reagiert, teilte der Halbleiteranbieter für Elektroniksysteme am Mittwochabend mit.
Die brasilianische Regierung habe eine Verordnung erlassen, dass neue Fahrzeuge für den brasilianischen Markt mit einem integrierten Ortungsgerät ausgestattet sein müssen, schreibt das Unternehmen. "Da Leon eine wichtige Komponente bei Ortungssystemen ist, haben wir einen grossen Elektronikfertiger in Brasilien mit der Produktion beauftragt, um schneller auf die Nachfrage unserer Kunden reagieren zu können, die Kosten zu senken und die Logistik zu vereinfachen", wird Nikolaos Papadopoulos, President u-blox America in der Mitteilung zitiert.
ps/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???