Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thalwil (awp) - Die im Bereich GPS-Technologie tätige u-blox arbeitet mit dem deutschen Messtechnik- und Testsystemanbieter Rohde & Schwarz zusammen. Die beiden Unternehmen hätten eine Simulation des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo erfolgreich abgeschlossen. Dabei habe sowohl die Machbarkeit des Konzepts von u-blox als auch die Kompatibilität der u-blox Empfänger mit dem Galileo Übertragungsprotokolls nachgewiesen werden können, teilte das Schweizer Unternehmen am Montagabend mit. Die Zusammenarbeit werde nun auch auf das russische Satellitensystem Glonass erweitert.
Galileo steht kurz vor der Fertigstellung, Glonass soll 2012 mit 24 Satelliten voll in Betrieb sein.
rt/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???