Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Grossbank UBS geht davon aus, dass das Konzernergebnis im laufenden Jahr stark von der Verfassung der Märkte abhängen wird. Die Mehrheit der Geschäftseinheiten habe im Januar und Februar 2010 vom günstigeren Marktumfeld profitiert, ist in dem am Montag veröffentlichten Geschäftsbericht zu lesen.
Die Bank geht weiter davon aus, dass im laufenden Jahr die Fortschritte, die bei der Verbesserung der operativen Effizienz, der Risikominderung sowie im Neuaufbau und in der Neuausrichtung der Geschäfte gemacht wurden, vollumfänglich zum Tragen kommen. Die Bankleitung zeigt sich im Geschäftsbericht zudem zuversichtlich, dass die Massnahmen erfolgreich sein werden, die zur Bekämpfung von Vermögensabflüssen im Wealth Management und im Asset Management ergriffen wurden. Allerdings wiederholt die Bank auch frühere Aussagen, wonach für die unmittelbare Zukunft weiterhin mit einer negativen Nettoneugeldentwicklung zu rechnen, verbunden mit einem gewissen Margendruck.
Die UBS geht davon aus, dass sich die Performance der Investment Bank im Jahr 2010 insgesamt verbessern wird. Dies unter anderem, weil die verbleibenden Risikopositionen die Ergebnisse weit weniger stark beeinflussen dürften. Auch diese Aussage wurde schon im Rahmen der Veröffentlichung des Gesamtjahresergebnisses 2010 gemacht.
Bekräftigt wird im Geschäftsbericht auch das mittelfristige Ziel eines Vorsteuergewinns von 15 Mrd CHF.
Zudem bekräftigt die UBS einmal mehr, dass sie alle Verpflichtungen aus dem Vergleich mit der US-Steuerbehörde IRS weiterhin vollumfänglich erfüllen werde. Diese beinhalte unter anderem die Herausgabe von Informationen an die Eidgenössische Steuerverwaltung und den Abschluss des Ausstiegs aus dem grenzüberschreitenden US-Geschäft, das über nicht SEC-lizenzierte Einheiten betrieben werde. Ferner empfehlen die Bank den bestehenden und früheren US-Kunden nach wie vor, ihre Offshore-Vermögenswerte den Umständen entsprechend gegenüber der IRS offenzulegen.
gab/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???