Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die UBS hat im Geschäftsjahr 2010 etwas mehr verdient, als ursprünglich ausgewiesen. Der den Aktionären zurechenbare Reingewinn belief sich dem am Berichtstag publizierten Geschäftsbericht zufolge auf 7'534 Mio CHF, das sind 373 Mio mehr als am 8. Februar mitgeteilt. Das verwässerte Ergebnis pro Aktie stieg entsprechend um 0,10 auf 1,96 CHF.
Grund für die Abweichungen sind laut einer Mitteilung der UBS vom Dienstag Anpassungen, die nach der Publikation des Berichts vorgenommen wurden. Die "Anmerkung 33" des Geschäftsberichtes erwähnt unter anderem eine Reduktion des Buchwerts der Tochtergesellschaft um 1'609 Mio CHF, womit sich der ausgewiesene steuerpflichtige Schweizer Gewinn verringert habe.
ra/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???