Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

UBS kauft australisches Investment-Management-Geschäft der ING

Zürich (awp) - Die niederländische Bank ING verkauft verschiedenen Agenturberichten zufolge ihr australisches Investment Management-Geschäft an die UBS. Über den Verkaufspreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Die australische Geschäftseinheit verwalte ein Vermögen von 24,8 Mrd EUR, heisst es.
Der Abschluss der Transaktion werde im vierten Quartal 2011 erwartet. Der Verkauf passe in die Strategie von ING, die sich von einigen Vermögenswerten und Geschäftsteilen trennen will, heisst es weiter. Zu finanziellen Details werden keine Angaben gemacht.
dm/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.