Navigation

ÜBERSICHT SCHWEIZ/Börsenrelevante Informationen

Dieser Inhalt wurde am 05. November 2009 - 16:30 publiziert

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
cf
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- UBS-CEO: Müssen Wealth Management und Invesment Bank neu ausrichten (Memo)
Haben gute Fortschritte gemacht - bin weiter zuversichtlich (Memo)
- UBS/Britische FSA spricht Busse von 8 Mio GBP aus

- ABB und Fincantieri arbeiten bei Hochspannungssystemen für Schiffe zusammen
- Synthes mit Produkterückruf in den USA - Warnung der FDA
- Novartis: A(H1N1)-Pandemie-Impfstoff Celtura erhält Zulassung in Deutschland
- Swisscom wird von Weko im ADSL-Verfahren mit 220 Mio CHF gebüsst
Swisscom legt Rekurs gegen Weko-Entscheid im ADSL-Verfahren ein
- Lonza erhält Fertigungsauftrag von ProChon Biotech

- Petroplus Q3: Umsatz 4'340,0 Mio USD (VJ 8'452,3 Mio)
EBIT -255,9 Mio USD (VJ -471,0 Mio)
IFRS-Reinverlust 259,4 Mio USD (AWP-Konsens: 65,6 Mio)
Reinverlust vor FIFO-Effekten 160 Mio USD
Anlage Teesside geschlossen - Funktion als Terminal oder Lager
Wertberichtigungen von 125 Mio USD; u.a. Teesside und Antwerpen
2010: Investitionen 350 Mio USD - Oper. Ausgaben 715 Mio USD erw.
CEO: Signifikante organisatorische Verbesserungen möglich
VRP: Weiter an Übernahmen interessiert

- ZFS 9 Mte: Reingewinn 2'163 Mio USD (AWP-Konsens: 2'486 Mio)
Betriebsgewinn (BOP) 4'066 Mio USD (AWP-Konsens: 4'084 Mio)
Eigenkapital 28,5 Mrd USD (AWP-Konsens: 28,0 Mrd)
Combined Ratio 96,9% (AWP-Konsens: 96,2%)
Q3: Betriebsgewinn (BOP) 1,5 Mrd USD (VQ 1,5 Mrd)
Solvabilitätsquote per Ende Oktober 2009 bei 209%
2009: Auf gutem Weg, Ziele von "The Zurich Way" zu erreichen
Auf gutem Weg, Zusatzkosteneinsparung von 400 Mio USD zu erreichen
Credit Suisse bestätigt Kreditrating "High A" - Ausblick "stable"

- Adecco Q3: Umsatz 3'718 Mio EUR (AWP-Konsens: 3'692 Mio)
EBITA 135 Mio EUR (AWP-Konsens: 89 Mio)
Reingewinn 90 Mio EUR (AWP-Konsens: 38 Mio)
Werden weiterhin sehr diszipliniert agieren bezüglich Pricing
Marktbedingungen haben sich verbessert im dritten Quartal
Erwarten Restrukturierungskosten von rund 35 Mio EUR im Q4
Umsatz im Oktober -22% gegenüber Vorjahr
CEO: "Sehen seit Mitte August von Woche zu Woche eine Verbesserung"
"Können sehr gut leben mit dem Preisdruck"
"Wir erwarten derzeit keine weiteren Goodwillabschreibungen"
"Wissen nicht, ob Aufschwung nachhaltig; Visibilität weiter tief"


- Calida-CEO: Bestellungseingang für Frühjahrskollektion ist leicht rückläufig
Märkte ziehen seit Mitte September wieder an
Restrukturierung in Frankreich ist auf Kurs
Rechnen 2009 mit positivem operativen Ergebnis vor Einmalkosten

- Schlatter 2009: ca. 50 Prozent tieferen Nettoerlös als im Vorjahr erwartet
Deutlich negatives Betriebsergebnis erwartet

- Panalpina 9 Mte: EBIT 38 Mio CHF (AWP-Konsens: 44,2 Mio)
Nettoumsatz 4'389 Mio CHF (AWP-Konsens: 4'564,3 Mio)
Konzerngewinn 21 Mio CHF (AWP-Konsens: 28,1 Mio)
2009: Kosteneinsparungen auf gutem Weg
Kartelluntersuchungen in Kanada wurden eingestellt
CEO rechnet mit anhaltend volatilen Frachtraten

- LEM H1: Umsatz 78,8 Mio CHF (VJ 111,0 Mio)
EBIT 8,6 Mio CHF (VJ 21,3 Mio)
Reingewinn 1,57 Mio CHF (VJ 16,0 Mio)
rechnet für Gesamtjahr mit einem Umsatz von 170-180 Mio CHF (VJ 197 Mio)

- Zehnder: Umsatz im dritten Quartal stabil - Ergebnisverbesserung erwartet
Umsatz des Gesamtjahres rund 6% unter dem Vorjahr erwartet
2009: EBIT 35 bis 40 Mio; Reingewinn 25 bis 30 Mio EUR

- LifeWatch Q3: Umsatz 34,1 Mio USD (VJ 23,1 Mio)
EBIT 8,79 Mio USD (VJ 3,77 Mio)
Reingewinn 7,31 Mio USD (VJ 1,61 Mio)
2009: Ausblick bestätigt - Umsatzwachstum von mindestens 50% erw.
CEO: "Sehr zuversichtlich, Ziele für 2009 zu erreichen"

- Canon Europa hält nach Ablauf der Nachfrist 99,65% an Canon Schweiz
- Mombimo: Umtauschverhältnis mit 8,3 definitiv bestätigt


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Uster Tech/Toyota Industries steigt mit 22,46% ein
- Tecan/Credit Suisse senkt Anteil auf unter 3%
- LO Holding/Familienholding JJM senkt unter 3%; Mobimo hält 98,9%
- Cham Paper Group/Beat Kähli und Valartis senken Beteiligung unter 3%


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Donnerstag:
-

Freitag:
- Pargesa: Ergebnis 9 Mte
- StarragHeckert: Ergebnis 9 Mte
- Alpiq: Ergebnis Q3

Montag:
-

WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/Seco: Arbeitsmarktdaten Oktober (Freitag)
- CH/KOF: Konjunkturumfragen vom Oktober (Freitag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,53 (0,52)%; Kassazinssatz 2,14 (2,16)%
Repos 1-Woche zu 0,05%; 3-Mte-CHF Libor bei 0,25833 (0,25833)%
- CH/Seco: Konsumentenstimmung Umfrage Oktober -14 Punkte (Juli -39 Punkte)
- CH/BFS: CPI Oktober +0,6% gg VM bei 103,7 Pkte; Jahresteuerung -0,8%
- CH/BFS: Leichter Anstieg der Erwerbslosenquote im zweiten Quartal
- Eurozone/Einzelhandelsumsatz Sep -0,7% gg Vm, -3,6% gg Vj
PROG: +0,1% gg Vm, -2,3% gg Vj
- GB/Bank of England (BoE) belässt Reposatz bei 0,5%
BoE erhöht Wertpapierkaufprogramm um 25 auf 200 Mrd GBP
BoE sieht langsame Erholung der Wirtschaft
- EZB belässt Leitzins wie erwartet bei 1,0 Prozent
- US/WÖCHENTLICHE AL-ERSTANTRÄGE -20.000 AUF 512.000 (PROG 523.000)
PRODUKTIVITÄT Q3 ANNUALISIERT +9,5% (PROG +6,4)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.11.2009
- Athris/Angebot von Pelham 29.10. - 11.11.
- Tec-Sem: Dekotierung 27.11.
- Redit: Dekotierung per 30.11.
- Cham Paper/Angebot von BURU vorauss. 18.12. - 20.01.
- ex-Dividende:


BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: +0,32% auf 6'287 Punkte
- SLI: +0,22% auf 957 Punkte
- SPI: +0,25% auf 5'410 Punkte
- Dow Jones: +1,38% auf 9'937 Punkte
- Nasdaq Comp: +1,81% auf 2'093 Punkte
- Dax: +0,55% auf 5'474 Punkte
- FTSE 100: +0,40% auf 5'129 Punkte
- CAC 40: +0,92% auf 3'705 Punkte

Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Clariant (+4,4%)
- Adecco (+2,6%)
- Swiss Re (+2,0%)
- Nestlé (+1,4%)
- Syngenta (+1,4%)

Schwächste Titel im SLI/SMI:
- ZFS (-3,8%)
- Petroplus (-2,9%)
- SGS (-2,0%)
- Nobel Biocare (-1,6%)
- UBS (-1,5%)

Auffällige Bewegungen SPI:
- Vetropack (-11,9%)
- Infranor (-7,8%)
- Genolier (-6,0%)
- New Venturetec (-5,5%)
- Edisun (-5,0%)

- VT Finance (+9,3%)
- Zehnder (+7,3%)
- Publigroupe (+6,4%)
- Lenzerheide Bergbahnen (+3,5%)
- Interroll (+3,4%)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?