Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis/FTC diktiert Verkauf von Miochol-E an B&L nach Alcon-Übernahme
- Novartis/Alcon-Aktionäre wählen fünf Novartis-Vertreter in Verwaltungsrat
- Schindler H1: Reingewinn 339 Mio CHF (AWP-Konsens: 319 Mio)
EBIT 487 Mio CHF (AWP-Konsens: 479 Mio)
Umsatz 6'035 Mio CHF (AWP-Konsens: 5'991 Mio)
2010: Konzernergebnis auf Vorjahreshöhe erwartet
CFO an Call: Sind optimistisch für weitere Entwicklung des Auftragseingangs
Rohmaterialpreise dürften im H2 keinen grossen Einfluss haben
Finanzergebnis im H2 etwas unter demjenigen von Q2 erwartet
CEO an Call: Letzte zwei Monate EBIT-Marge im Kernbereich über 13%
- Galenica H1: Reingewinn 117,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 107,9 Mio)
EBIT 164,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 137,1 Mio)
Nettoumsatz 1'526,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'576,3 Mio)
2010: Gewinn im Jahr 2010 auf Vorjahresniveau erwartet (bestätigt)
- PSP H1: Gewinn ohne Liegenschaftserfolge 74,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 72,2 Mio)
Liegenschaftsertrag 130,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 129,6 Mio)
EBITDA o. Liegenschaftserfolge 117,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 115,9 Mio)
Reingewinn 112,9 Mio CHF (VJ 121,7 Mio)
2010: EBITDA-Prognose von rund 215 CHF bestätigt - Leerstand rund 9%
- OC Oerlikon H1: Konzernergebnis -50 Mio CHF (AWP-Konsens: -78 Mio)
EBIT -31 Mio CHF (AWP-Konsens: -52,3 Mio)
Umsatz 1'573 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'574 Mio)
2010: Umsatzwachstum von rund 15% erwartet
Weiterhin perativer Break-Even in H2 erwartet
Restrukturierungskosten weiter bei 50-70 Mio CHF gesehen
CEO zu AWP: 2011 wollen wir in die Gewinnzone zurückkehren
Kapazitätsauslastung bei Textile sehr hoch
- Swisslog H1: Umsatz 304,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 304,3 Mio)
EBIT 5,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 10,8 Mio)
EBIT von Einmaleffekt in Höhe 5,8 Mio CHF negativ beeinflusst
Reingewinn 3,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 6,9 Mio)
2010: Umsatz 5% und EBIT 30% unter dem Vorjahr erwartet
CEO an Call: Produktprobleme dürften EBIT im H2 mit 1-2 Mio CHF belasten
- Forbo H1: Umsatz 918,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 905,8 Mio)
EBIT 83,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 69,6 Mio)
Reingewinn 90,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 78,5 Mio)
2010: Konzernergebnis oper. Geschäft dürfte Resultat 2007 übertreffen
- Schulthess H1: Reingewinn 0,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 4,7 Mio)
EBIT 3,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 6,3 Mio)
2010: Umsatz von rund 300 Mio CHF erwartet
CEO an Call: Für 2010 EBIT-Marge 8-10% vor Restrukturierungskosten erw.
Streben im Bereich Wärmepumpen Kooperation an
- Tornos H1: Reinverlust 14,2 Mio CHF (VJ Verlust 15,5 Mio)
EBIT -12,9 Mio CHF (VJ -16,6 Mio)
Umsatz 69,7 Mio CHF (VJ 59,5 Mio), Auftragseing 96,6 Mio CHF
2010: Umsatz bei 150 Mio CHF und weiter stark negatives Ergebnis erw.
- Cham Paper H1: Umsatz 176,8 Mio CHF (VJ 149,4 Mio)
Reinergebnis 3,5 Mio CHF (VJ fortgef. Bereich -1,0 Mio)
EBIT 8,9 Mio CHF (VJ 1,0 Mio)
2010: Fortsetzung der positiven Nachfrageentwicklung erwartet
CEO an Call: "Sehr optimistisch" für operatives Geschäft im H2
- Newave H1: Umsatz 39,0 Mio CHF (VJ 39,4 Mio)
EBIT 5,09 Mio CHF (VJ 5,45 Mio CHF)
Reingewinn 3,53 Mio CHF (VJ 4,40 Mio)
2010: Mit 2009 vergleichbares Gesamtjahresergebnis erwartet
CEO an Call: "Prüfen zur Zeit Akquisitionen"
- Orascom DH H1: Gesamtertrag 282,60 Mio CHF (VJ 278,1 Mio)
Reingewinn 57,16 Mio CHF (VJ 59,7 Mio)
- Bank Linth H1: Reingewinn 9,9 Mio CHF (VJ 10,2 Mio)
Bruttogewinn 15,2 Mio CHF (VJ 17,6 Mio)
2010: Weiterhin leicht tieferes Ergebnis erwartet
- Accu H1: Umsatz 0,98 Mio CHF (VJ 28,42 Mio) - Gewinn 0,10 (VJ -1,97) Mio CHF
- ADB und TopUpTV gehen Vereinbarung für Spiele der Premier League ein
- Genolier: CFO Beat Röthlisberger geht Mitte Februar 2011 auf eigenen Wunsch
- Genolier: Klinikpersonal kritisiert Aktionärsstreit - Ersatz für VR gefordert
- Oridion stellt neue Studienergebnisse auf ATACCC-Konferenz vor
- Tecan vereinbart mit Miltenyi Biotec Zusammenarbeit bei Automatisierungslös.
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Oridion/Cazenove baut auf 4,95% ab
PRESSE DIENSTAG
- keine relevanten Nachrichten
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Dienstag:
-
Mittwoch:
- Swiss Life: Ergebnis + MK H1
- Conzzeta: Ergebnis H1
- Feintool: Umsatz 9 Mte
- Flughafen Zürich: Ergebnis H1
- Walter Meier: Ergebnis H1
Donnerstag:
- Holcim: Ergebnis H1
- Banque Cantonale Vaudoise: Ergebnis + MK H1
- Basilea: Ergebnis H1
- Comet: Ergebnis + MK H1
- Infranor Inter: Ergebnis + BMK 2009/10
- Kuoni: Ergebnis H1
- Schlatter: Ergebnis H1
- St. Galler Kantonalbank: Ergebnis + MK H1
- Straumann: Ergebnis + MK H1
- VZ Holding: Ergebnis H1
- Schweiter: Ergebnis H1
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/CS-SBV-Bauindex Q3 (Mittwoch)
- CH/EZV: Aussenhandel Juli (Donnerstag)
- CH/FHS: Uhrenexporte Juli (Donnerstag)
- CH/CS: ZEW-Indikator August (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,53 (0,54)%; Kassazinssatz 1,23 (1,27)%;
Reverse Repo zu 0,11% - 3-Mte-CHF Libor bei 0,16333 (0,16)%
- CH/Autoverkäufe steigen im Juli um 6,1% gegenüber Vorjahr
- CH/Homegate-Angebotsmietindex steigt um 0,1% auf 115,8 Punkte
- DE/ZEW-Konjunkturerwartungen August -7,2 Pkt auf 14,0 Punkte (Prog 21,9)
- US/Erzeugerpreise Juli +0,2% (PROG: +0,2%)
Erzeugerpreise Kern Juli +0,3% (PROG: +0,1%)
Baubeginne Juli +1,7% auf 546.000 (PROGNOSE: +0,2%)
Baugenehmigungen Juli -3,1% auf 565.000 Jahresrate
Industrieproduktion Juli +1,0% (PROG: +0,7%) gg Vm
Kapazitätsauslastung Juli +0,7%-Pkt auf 74,8% (PROG: 74,6%)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.08.
- Day Software: Angebot von Adobe voraussichtl. 7.9. bis 4.10.
- Swiss Prime Site und Meyer Burger werden per 20.09. in den SMIM aufgenommen
- OC Oerlikon und Basilea werden per 20.09. aus dem SMIM ausgeschlossen
- ex-Dividende: EMS (5,00 CHF per HEUTE)
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: +0,44% auf 6'313 Punkte
- SLI: +0,95% auf 967 Punkte
- SPI: +0,51% auf 5'578 Punkte
- Dax: +1,13% auf 6'180 Punkte
- FTSE 100: +0,74% auf 5'315 Punkte
- CAC 40: +1,16% auf 3'639 Punkte
- Dow Jones: +0,56% auf 10'361 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,88% auf 2'201 Punkte
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Clariant (+2,9%)
- Nobel Biocare (+2,8%)
- Syngenta (+2,8%)
- Transocean (+2,5%)
- Holcim (+2,4%)
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Nestlé (-0,2%)
- Roche (-0,1%)
- Swiss Re (-0,1%)
- Synthes (+0,2%)
- Novartis (+0,6%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Global Natural (+7,0%)
- Dufry (+5,6%)
- Accu (+4,9%)
- Genolier (+3,9%)
- Newave (+3,9%)
- Swisslog (-4,9%)
- Valartis (-4,7%)
- Ems (-4,4%, ex Div.)
- Santhera (-2,9%)
- Ypsomed (-2,8%)
ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???