Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis/FTC diktiert Verkauf von Miochol-E an B&L nach Alcon-Übernahme
- Novartis/Alcon-Aktionäre wählen fünf Novartis-Vertreter in Verwaltungsrat
- Schindler H1: Reingewinn 339 Mio CHF (AWP-Konsens: 319 Mio)
EBIT 487 Mio CHF (AWP-Konsens: 479 Mio)
Umsatz 6'035 Mio CHF (AWP-Konsens: 5'991 Mio)
2010: Konzernergebnis auf Vorjahreshöhe erwartet
CFO an Call: Sind optimistisch für weitere Entwicklung des Auftragseingangs
Rohmaterialpreise dürften im H2 keinen grossen Einfluss haben
Finanzergebnis im H2 etwas unter demjenigen von Q2 erwartet
CEO an Call: Letzte zwei Monate EBIT-Marge im Kernbereich über 13%
- Galenica H1: Reingewinn 117,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 107,9 Mio)
EBIT 164,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 137,1 Mio)
Nettoumsatz 1'526,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'576,3 Mio)
2010: Gewinn im Jahr 2010 auf Vorjahresniveau erwartet (bestätigt)
- PSP H1: Gewinn ohne Liegenschaftserfolge 74,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 72,2 Mio)
Liegenschaftsertrag 130,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 129,6 Mio)
EBITDA o. Liegenschaftserfolge 117,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 115,9 Mio)
Reingewinn 112,9 Mio CHF (VJ 121,7 Mio)
2010: EBITDA-Prognose von rund 215 CHF bestätigt - Leerstand rund 9%
- OC Oerlikon H1: Konzernergebnis -50 Mio CHF (AWP-Konsens: -78 Mio)
EBIT -31 Mio CHF (AWP-Konsens: -52,3 Mio)
Umsatz 1'573 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'574 Mio)
2010: Umsatzwachstum von rund 15% erwartet
Weiterhin perativer Break-Even in H2 erwartet
Restrukturierungskosten weiter bei 50-70 Mio CHF gesehen
CEO zu AWP: 2011 wollen wir in die Gewinnzone zurückkehren
Kapazitätsauslastung bei Textile sehr hoch
- Swisslog H1: Umsatz 304,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 304,3 Mio)
EBIT 5,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 10,8 Mio)
EBIT von Einmaleffekt in Höhe 5,8 Mio CHF negativ beeinflusst
Reingewinn 3,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 6,9 Mio)
2010: Umsatz 5% und EBIT 30% unter dem Vorjahr erwartet
CEO an Call: Produktprobleme dürften EBIT im H2 mit 1-2 Mio CHF belasten
- Forbo H1: Umsatz 918,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 905,8 Mio)
EBIT 83,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 69,6 Mio)
Reingewinn 90,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 78,5 Mio)
2010: Konzernergebnis oper. Geschäft dürfte Resultat 2007 übertreffen
- Schulthess H1: Reingewinn 0,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 4,7 Mio)
EBIT 3,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 6,3 Mio)
2010: Umsatz von rund 300 Mio CHF erwartet
CEO an Call: Für 2010 EBIT-Marge 8-10% vor Restrukturierungskosten erw.
Streben im Bereich Wärmepumpen Kooperation an
- Tornos H1: Reinverlust 14,2 Mio CHF (VJ Verlust 15,5 Mio)
EBIT -12,9 Mio CHF (VJ -16,6 Mio)
Umsatz 69,7 Mio CHF (VJ 59,5 Mio), Auftragseing 96,6 Mio CHF
2010: Umsatz bei 150 Mio CHF und weiter stark negatives Ergebnis erw.
- Cham Paper H1: Umsatz 176,8 Mio CHF (VJ 149,4 Mio)
Reinergebnis 3,5 Mio CHF (VJ fortgef. Bereich -1,0 Mio)
EBIT 8,9 Mio CHF (VJ 1,0 Mio)
2010: Fortsetzung der positiven Nachfrageentwicklung erwartet
CEO an Call: "Sehr optimistisch" für operatives Geschäft im H2
- Newave H1: Umsatz 39,0 Mio CHF (VJ 39,4 Mio)
EBIT 5,09 Mio CHF (VJ 5,45 Mio CHF)
Reingewinn 3,53 Mio CHF (VJ 4,40 Mio)
2010: Mit 2009 vergleichbares Gesamtjahresergebnis erwartet
CEO an Call: "Prüfen zur Zeit Akquisitionen"
- Orascom DH H1: Gesamtertrag 282,60 Mio CHF (VJ 278,1 Mio)
Reingewinn 57,16 Mio CHF (VJ 59,7 Mio)
- Bank Linth H1: Reingewinn 9,9 Mio CHF (VJ 10,2 Mio)
Bruttogewinn 15,2 Mio CHF (VJ 17,6 Mio)
2010: Weiterhin leicht tieferes Ergebnis erwartet
- Accu H1: Umsatz 0,98 Mio CHF (VJ 28,42 Mio) - Gewinn 0,10 (VJ -1,97) Mio CHF
- ADB und TopUpTV gehen Vereinbarung für Spiele der Premier League ein
- Genolier: CFO Beat Röthlisberger geht Mitte Februar 2011 auf eigenen Wunsch
- Genolier: Klinikpersonal kritisiert Aktionärsstreit - Ersatz für VR gefordert
- Oridion stellt neue Studienergebnisse auf ATACCC-Konferenz vor
- Tecan vereinbart mit Miltenyi Biotec Zusammenarbeit bei Automatisierungslös.
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Oridion/Cazenove baut auf 4,95% ab
PRESSE DIENSTAG
- keine relevanten Nachrichten
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Dienstag:
-
Mittwoch:
- Swiss Life: Ergebnis + MK H1
- Conzzeta: Ergebnis H1
- Feintool: Umsatz 9 Mte
- Flughafen Zürich: Ergebnis H1
- Walter Meier: Ergebnis H1
Donnerstag:
- Holcim: Ergebnis H1
- Banque Cantonale Vaudoise: Ergebnis + MK H1
- Basilea: Ergebnis H1
- Comet: Ergebnis + MK H1
- Infranor Inter: Ergebnis + BMK 2009/10
- Kuoni: Ergebnis H1
- Schlatter: Ergebnis H1
- St. Galler Kantonalbank: Ergebnis + MK H1
- Straumann: Ergebnis + MK H1
- VZ Holding: Ergebnis H1
- Schweiter: Ergebnis H1
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/CS-SBV-Bauindex Q3 (Mittwoch)
- CH/EZV: Aussenhandel Juli (Donnerstag)
- CH/FHS: Uhrenexporte Juli (Donnerstag)
- CH/CS: ZEW-Indikator August (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,53 (0,54)%; Kassazinssatz 1,23 (1,27)%;
Reverse Repo zu 0,11% - 3-Mte-CHF Libor bei 0,16333 (0,16)%
- CH/Autoverkäufe steigen im Juli um 6,1% gegenüber Vorjahr
- CH/Homegate-Angebotsmietindex steigt um 0,1% auf 115,8 Punkte
- DE/ZEW-Konjunkturerwartungen August -7,2 Pkt auf 14,0 Punkte (Prog 21,9)
- US/Erzeugerpreise Juli +0,2% (PROG: +0,2%)
Erzeugerpreise Kern Juli +0,3% (PROG: +0,1%)
Baubeginne Juli +1,7% auf 546.000 (PROGNOSE: +0,2%)
Baugenehmigungen Juli -3,1% auf 565.000 Jahresrate
Industrieproduktion Juli +1,0% (PROG: +0,7%) gg Vm
Kapazitätsauslastung Juli +0,7%-Pkt auf 74,8% (PROG: 74,6%)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.08.
- Day Software: Angebot von Adobe voraussichtl. 7.9. bis 4.10.
- Swiss Prime Site und Meyer Burger werden per 20.09. in den SMIM aufgenommen
- OC Oerlikon und Basilea werden per 20.09. aus dem SMIM ausgeschlossen
- ex-Dividende: EMS (5,00 CHF per HEUTE)
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: +0,44% auf 6'313 Punkte
- SLI: +0,95% auf 967 Punkte
- SPI: +0,51% auf 5'578 Punkte
- Dax: +1,13% auf 6'180 Punkte
- FTSE 100: +0,74% auf 5'315 Punkte
- CAC 40: +1,16% auf 3'639 Punkte
- Dow Jones: +0,56% auf 10'361 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,88% auf 2'201 Punkte
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Clariant (+2,9%)
- Nobel Biocare (+2,8%)
- Syngenta (+2,8%)
- Transocean (+2,5%)
- Holcim (+2,4%)
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Nestlé (-0,2%)
- Roche (-0,1%)
- Swiss Re (-0,1%)
- Synthes (+0,2%)
- Novartis (+0,6%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Global Natural (+7,0%)
- Dufry (+5,6%)
- Accu (+4,9%)
- Genolier (+3,9%)
- Newave (+3,9%)
- Swisslog (-4,9%)
- Valartis (-4,7%)
- Ems (-4,4%, ex Div.)
- Santhera (-2,9%)
- Ypsomed (-2,8%)
ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???