Navigation

ÜBERSICHT SCHWEIZ/Börsenrelevante Informationen

Dieser Inhalt wurde am 18. Dezember 2009 - 16:30 publiziert

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
rt/ps
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Credit Suisse verhandelt mit Fortis über Übernahme von Prime Fund Solutions
- Adecco/EU gibt Zustimmung zu MPS-Akquisition
- ABB erhält Auftrag für Londoner U-Bahn über 70 Mio USD
- ZFS: A.M. Best bestätigt Kredit-Ratings
- Swisscom: Grundsatzvereinbarung zum Berner Glasfasernetz unterzeichnet
- Roche/Novartis: EMEA bestätigt positive Einschätzung von H1N1-Medikamenten
- Roche/EMEA-Ausschuss empfiehlt Zulassung für Herceptin bei Magenkrebs
- Novartis/EMEA-Ausschuss empfiehlt Impfstoff Menveo zur Zulassung

- Athris-Aktien werden am 19.1.2010 dekotiert, letzter Handelstag 18.1.
- GNR lässt 730'000 zusätzliche Aktien kotieren
- Perrot Duval H1: Umsatz 17,4 Mio CHF (VJ 35,0 Mio), Reinverlust von 1,977 Mio
2009/10: Umsatz 45 Mio CHF und ausgeglichenes Ergebnis erw.
- Züblin verlängert Hypothekenfinanzierung und verkauft Gebäude in Belgien
- Acino: Deutschlandchef Wolfgang Niedermaier tritt zurück
- Schindler übernimmt Saudi Elevator komplett - Kein Preis genannt
- Valartis Gruppe schliesst Erwerb der Hypo Investment Bank (Liechtenstein) ab
- BFW Liegenschaften plant Liegenschaftsverkäufe bis maximal 170 Mio CHF
- u-blox lanciert Referenzdesign für drahtlose Kommunikation im PCI-Format
- HBM Bioventures: Portfoliounternehmen Ophthotech beendet Finanzierungsrunde
- Mobimo/aoGV: Drei Vertreter der LO Holding AG in den Verwaltungsrat gewählt


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- ZFS/BlackRock meldet Beteiligung von 3,39%
- Adecco/BlackRock meldet Beteiligung von 3,15%
- Meyer Burger/Eiger Investment meldet Beteiligung von 3,072%
- Precious Woods hält eigene Veräusserungspositionen von 10,4%
- Evolva/Ventureast etc. meldet Beteiligung von 7,92%
- Bioxell/LC Equity Fund hält Beteiligung von 3,01%


PRESSE FREITAG
- ZFS-CEO will Nummer eins bei Marktkapitalisierung werden (Bilanz)
- Swatch: Nicolas Hayek will Konkurrenz nicht mehr beliefern (Agefi)


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Freitag:
-

Montag:
- Keine Termine

Dienstag:
- Keine Termine


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/EZV: Aussenhandel November (Dienstag)
- CH/FHS: Uhrenexporte November (Dienstag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,52 (0,52)%; Kassazinssatz 1,95 (1,98)%;
Repos 1-Woche zu 0,05%; 3-Mte-CHF Libor bei 0,25167 (0,25167)%
- CH/KOF erhöht Prognose für reales BIP 2009 auf -2,9% (von -3,4%)
- CH/KOF erhöht BIP-Prognose 2010 auf +0,6 (+0,1)%, für 2011 +1,5% erw.
- Eurozone/Handelsbilanz Okt +8,8 Mrd EUR (Vj -1,2 Mrd EUR; Prog.: +5,8 Mrd EUR)
- Eurozone/Handelsbilanz Sep revidiert +0,9 Mrd EUR
- Eurozone/Leistungsbilanz Okt sb Defizit 4,6 Mrd EUR
- DE/ifo-Geschäftsklimaindex Dez 94,7 (Prog.: 94,5)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: HEUTE
- Cham Paper/Angebot von BURU vorauss. 18.12. - 20.01.


BÖRSENINDIZES (16.20 Uhr)
- SMI: -0,01% auf auf 6'488 Punkte
- SLI: -0,20% auf 990 Punkte
- SPI: -0,02% auf 5'570 Punkte
- Dax: +0,65% auf 5'882 Punkte
- FTSE 100: +0,18% auf 5'227 Punkte
- CAC 40: -0,12% auf 3'826 Punkte
- Dow Jones: +0,15% auf 10'324 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,88% auf 2'199 Punkte

Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Nobel Biocare (+1,5%)
- Syngenta (+1,5%)
- Sonova (+1,3%)
- Nestlé (+0,8%)
- Roche (+0,6%)

Schwächste Titel im SLI/SMI:
- UBS (-2,5%)
- Julius Bär (-2,0%)
- GAM (-1,8%)
- Lonza (-1,8%)
- Baloise (-1,5%)

Auffällige Bewegungen SPI:
- Cosmo (+10,5%)
- Implenia (+8,7%)
- LO Holding (+5,8%)
- IVF Hartmann (+3,8%)
- Valora (+3,8%)

- VT Finance (-4,3%)
- Gurit (-4,2%)
- Also (-4,2%)
- Precious Woods (-4,1%)
- BFW (-3,9%)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?