Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
ch
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Geberit 2009: Reingewinn 397,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 391 Mio)
EBIT 526,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 526 Mio)
EBITDA 611,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 611 Mio)
Dividende von 6,40 (VJ 5,40) CHF vorgeschlagen
Grosse Unsicherheit verunmöglicht quantitative Prognosen für 2010
Sieht sich für kommende Herausforderungen gut gerüstet
CEO an BMK: 2010 zurückhaltend, mittel- bis längerfristig optimistisch
EBITDA-Marge 2010 im Bereich Zielkorridor von 23 bis 25% erw
Weiterer Rückgang in Europa erwartet

- Swatch-CEO am BMK:
Ausserordentliches Wachstum in den Monaten Jan/Feb. ggü Vj
Streben 2010 beim Umsatz und Gewinn neue Rekordergebnisse an
Streben operative Marge von 20% und mehr an
Schauen uns nach Übernahmemöglichkeiten um

- ABB gewinnt Auftrag über 30 Mio USD für Solarkraftwerk in Spanien

- Swisscom/ComCom senkt Wiederverkaufspreise für Mietleitungen um bis zu 30%
Swisscom: ComCom-Entscheid berücksichtigt Marktrealitäten nicht
Bereits getroffene Rückstellungen von 30 Mio CHF ausreichend


- Panalpina 2009: Nettoumsatz 5'958 Mio CHF (AWP-Konsens: 5'958 Mio)
Bruttogewinn 1'377 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'382 Mio)
EBIT 30 Mio CHF (AWP-Konsens: 29,3 Mio)
Reingewinn nach Mind 8,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 10,6 Mio)
Dividendenverzicht vorgeschlagen
2010: Zuversichtlich, mindestens auf Marktniveau zu wachsen
Luft- + Seefrachtmarkts wachsen im mittleren einst. Bereich
Weiterhin keine Rückstellungen für laufende Untersuchungen

- Implenia 2009: Umsatz 2'279,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'323 Mio)
Reingewinn 47,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 39,9 Mio)
Dividende 0,70 (VJ: 0,50 CHF)
Generalunternehmung mit hohen Auftragsbestand ins Jahr gestartet
CEO an BMK: Implenia-CEO: Wollen mittelfristig EBIT von 100 Mio CHF
80% des Umsatzes 2010 ist mit Aufträgen gesichert

- Intershop 2009: Reingewinn 50,6 Mio CHF (VJ 58,9 Mio)
Nettoliegenschaftsertrag 74,2 Mio CHF (VJ 69,2 Mio)
Dividende von 20,00 (VJ 20,00) CHF je Aktie beantragt
2010: Leicht rückläufige Mieterträge erwartet
VRP an BMK: Strategische Differenzen für Rücktritt nicht ausschlaggebend

- Sarasin/Bank Zweiplus mit Gewinn von 7,8 Mio CHF im ersten Geschäftsjahr
- Basilea: Nochmalige Prüfung von Ceftobiprol bei CHMP beantragt
- BEKB 2009: Jahresgewinn von 155,4 Mio CHF (VJ: 140,3 Mio)
Dividende 4,80 CHF je Aktie (VJ 4,40 CHF) vorgeschlagen
- u-blox lanciert End-to-end-Lösung für Photo-Geotagging
- Aryzta/Tochter Origin im Halbjahr mit Gewinnrückgang um 28%

- Cosmo hat die Übernahme von BioXell vollzogen
- EFG eröffnet neuen Wealth-Management-Standort in Florida
- Tamedia streicht 14,3 Vollzeitstellen im Druckzentrum Bubenberg
- Evolva beteiligt sich an Vanilin- und Polysaccharid-Forschungsprojekt


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Julius Bär/Wellington baut auf 2,91% ab
- Nobel Biocare/UBS meldet Beteiligung von 4,86%
- UBS meldet eigene Erwerbspositionen von 1,96%, Veräusserungsposit. von 14,58%
- Bioxell/Cosmo hält nach Ende Übernahmeangebot 98,96%
- WTG/BlackRock baut auf 2,96% ab
- Siegfried/Aktionärsgruppen melden Anteil von 57,24% bzw. 9,1%/35,71%


PRESSE DONNERSTAG
- Swiss Life: Mehr Potenzial für Kostensenkungen im Vorsorgegeschäft (VRP Tagi)
-

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

Donnerstag:
- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Februar (nachbörslich)

Freitag:
- StarragHeckert: Ergebnis + BMK 2009
- Mobilezone: Ergebnis 2009
- BVZ: Ergebnis + BMK 2009
- Mindset: aoGV zu Finanzierung etc

Montag:
- Forbo: Ergebnis + BMK 2009
- Partners Group: Ergebnis + BMK 2009
- Tornos: Ergebnis + BMK 2009
- Mikron: Ergebnis + BMK 2009
- BFW Liegenschaften: Ergebnis + BMK 2009
- Swiss Small Cap Invest: Ergebnis 2009
- Aryzta: Ergebnis H1
- GV: Schindler


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/BFS: Produzenten- und Importpreisindex Februar (Montag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,53 (0,53)%; Kassazinssatz 1,92 (1,90)%
Repos 1-Woche zu 0,05% - Libor bei 0,25%
- CH/BAKBASEL erhöht Prognose für BIP-Wachstum 2010 auf 1,2 (0,7)%, 2011 +1,7%
- SNB belässt Libor-Zielband bei 0,0 bis 0,75%
SNB strebt weiterhin Libor von 0,25% an
SNB setzt expansive Geldpolitik fort
SNB wird übermässigem Franken-Anstieg entschieden entgegenwirken
SNB: BIP-Prognose 2010 bei "rund +1,5%" gesehen (bisher: 0,5 bis 1%)
SNB: Jahresteuerung 2010 bei +0,7% (bisher: +0,5%) gesehen
SNB: Konjunkturerholung in der Schweiz sollte sich fortsetzen
- EU/Eurostat: Leistungsbilanzdefizit sinkt im vierten Quartal 2009
- US/Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe -6.000 auf 462.000 (PROG: -9.000)
- US/Handelsbilanz Jan Defizit 37,29 Mrd USD (PROG: Defizit 41,0 Mrd USD)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 19.3.2010
- ex-Dividende: Also (0,70 CHF per 12.3.); Schindler (2,00 CHF per 17.3.);


BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,62% auf 6'831 Punkte
- SLI: -0,63% auf 1'043 Punkte
- SPI: -0,55% auf 5'942 Punkte
- Dax: -0,39% auf 5'914 Punkte
- FTSE 100: -0,57% auf 5'609 Punkte
- CAC 40: -0,71% auf 3'915 Punkte
- Dow Jones: -0,50% auf 10'515 Punkte
- Nasdaq Comp: -0,33% auf 2'351 Punkte


Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Geberit (-4,4%)
- ABB (-1,7%)
- Adecco (-1,5%)
- Holcim (-1,3%)
- Synthes (-1,1%)

Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Clariant (+1,1%)
- Givaudan (+0,6%)
- Sonova (+0,6%)
- Swatch (+0,4%)
- Petroplus (+0,3%)


Auffällige Bewegungen SPI:
- Edipresse N (-9,1%)
- Norinvest (-7,1%)
- Also (-4,4%)
- Pelikan (-4,4%)
- Schlatter (-4,3%)

- Evolva (+12,1%)
- Airesis (+5,7%)
- Infranor (+5,3%)
- Implenia (+4,5%)
- BFW (+4,4%)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???