Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
ch
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Geberit 2009: Reingewinn 397,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 391 Mio)
EBIT 526,7 Mio CHF (AWP-Konsens: 526 Mio)
EBITDA 611,0 Mio CHF (AWP-Konsens: 611 Mio)
Dividende von 6,40 (VJ 5,40) CHF vorgeschlagen
Grosse Unsicherheit verunmöglicht quantitative Prognosen für 2010
Sieht sich für kommende Herausforderungen gut gerüstet
CEO an BMK: 2010 zurückhaltend, mittel- bis längerfristig optimistisch
EBITDA-Marge 2010 im Bereich Zielkorridor von 23 bis 25% erw
Weiterer Rückgang in Europa erwartet

- Swatch-CEO am BMK:
Ausserordentliches Wachstum in den Monaten Jan/Feb. ggü Vj
Streben 2010 beim Umsatz und Gewinn neue Rekordergebnisse an
Streben operative Marge von 20% und mehr an
Schauen uns nach Übernahmemöglichkeiten um

- ABB gewinnt Auftrag über 30 Mio USD für Solarkraftwerk in Spanien

- Swisscom/ComCom senkt Wiederverkaufspreise für Mietleitungen um bis zu 30%
Swisscom: ComCom-Entscheid berücksichtigt Marktrealitäten nicht
Bereits getroffene Rückstellungen von 30 Mio CHF ausreichend


- Panalpina 2009: Nettoumsatz 5'958 Mio CHF (AWP-Konsens: 5'958 Mio)
Bruttogewinn 1'377 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'382 Mio)
EBIT 30 Mio CHF (AWP-Konsens: 29,3 Mio)
Reingewinn nach Mind 8,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 10,6 Mio)
Dividendenverzicht vorgeschlagen
2010: Zuversichtlich, mindestens auf Marktniveau zu wachsen
Luft- + Seefrachtmarkts wachsen im mittleren einst. Bereich
Weiterhin keine Rückstellungen für laufende Untersuchungen

- Implenia 2009: Umsatz 2'279,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 2'323 Mio)
Reingewinn 47,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 39,9 Mio)
Dividende 0,70 (VJ: 0,50 CHF)
Generalunternehmung mit hohen Auftragsbestand ins Jahr gestartet
CEO an BMK: Implenia-CEO: Wollen mittelfristig EBIT von 100 Mio CHF
80% des Umsatzes 2010 ist mit Aufträgen gesichert

- Intershop 2009: Reingewinn 50,6 Mio CHF (VJ 58,9 Mio)
Nettoliegenschaftsertrag 74,2 Mio CHF (VJ 69,2 Mio)
Dividende von 20,00 (VJ 20,00) CHF je Aktie beantragt
2010: Leicht rückläufige Mieterträge erwartet
VRP an BMK: Strategische Differenzen für Rücktritt nicht ausschlaggebend

- Sarasin/Bank Zweiplus mit Gewinn von 7,8 Mio CHF im ersten Geschäftsjahr
- Basilea: Nochmalige Prüfung von Ceftobiprol bei CHMP beantragt
- BEKB 2009: Jahresgewinn von 155,4 Mio CHF (VJ: 140,3 Mio)
Dividende 4,80 CHF je Aktie (VJ 4,40 CHF) vorgeschlagen
- u-blox lanciert End-to-end-Lösung für Photo-Geotagging
- Aryzta/Tochter Origin im Halbjahr mit Gewinnrückgang um 28%

- Cosmo hat die Übernahme von BioXell vollzogen
- EFG eröffnet neuen Wealth-Management-Standort in Florida
- Tamedia streicht 14,3 Vollzeitstellen im Druckzentrum Bubenberg
- Evolva beteiligt sich an Vanilin- und Polysaccharid-Forschungsprojekt


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Julius Bär/Wellington baut auf 2,91% ab
- Nobel Biocare/UBS meldet Beteiligung von 4,86%
- UBS meldet eigene Erwerbspositionen von 1,96%, Veräusserungsposit. von 14,58%
- Bioxell/Cosmo hält nach Ende Übernahmeangebot 98,96%
- WTG/BlackRock baut auf 2,96% ab
- Siegfried/Aktionärsgruppen melden Anteil von 57,24% bzw. 9,1%/35,71%


PRESSE DONNERSTAG
- Swiss Life: Mehr Potenzial für Kostensenkungen im Vorsorgegeschäft (VRP Tagi)
-

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN

Donnerstag:
- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Februar (nachbörslich)

Freitag:
- StarragHeckert: Ergebnis + BMK 2009
- Mobilezone: Ergebnis 2009
- BVZ: Ergebnis + BMK 2009
- Mindset: aoGV zu Finanzierung etc

Montag:
- Forbo: Ergebnis + BMK 2009
- Partners Group: Ergebnis + BMK 2009
- Tornos: Ergebnis + BMK 2009
- Mikron: Ergebnis + BMK 2009
- BFW Liegenschaften: Ergebnis + BMK 2009
- Swiss Small Cap Invest: Ergebnis 2009
- Aryzta: Ergebnis H1
- GV: Schindler


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/BFS: Produzenten- und Importpreisindex Februar (Montag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Sondersatz 0,53 (0,53)%; Kassazinssatz 1,92 (1,90)%
Repos 1-Woche zu 0,05% - Libor bei 0,25%
- CH/BAKBASEL erhöht Prognose für BIP-Wachstum 2010 auf 1,2 (0,7)%, 2011 +1,7%
- SNB belässt Libor-Zielband bei 0,0 bis 0,75%
SNB strebt weiterhin Libor von 0,25% an
SNB setzt expansive Geldpolitik fort
SNB wird übermässigem Franken-Anstieg entschieden entgegenwirken
SNB: BIP-Prognose 2010 bei "rund +1,5%" gesehen (bisher: 0,5 bis 1%)
SNB: Jahresteuerung 2010 bei +0,7% (bisher: +0,5%) gesehen
SNB: Konjunkturerholung in der Schweiz sollte sich fortsetzen
- EU/Eurostat: Leistungsbilanzdefizit sinkt im vierten Quartal 2009
- US/Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe -6.000 auf 462.000 (PROG: -9.000)
- US/Handelsbilanz Jan Defizit 37,29 Mrd USD (PROG: Defizit 41,0 Mrd USD)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 19.3.2010
- ex-Dividende: Also (0,70 CHF per 12.3.); Schindler (2,00 CHF per 17.3.);


BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -0,62% auf 6'831 Punkte
- SLI: -0,63% auf 1'043 Punkte
- SPI: -0,55% auf 5'942 Punkte
- Dax: -0,39% auf 5'914 Punkte
- FTSE 100: -0,57% auf 5'609 Punkte
- CAC 40: -0,71% auf 3'915 Punkte
- Dow Jones: -0,50% auf 10'515 Punkte
- Nasdaq Comp: -0,33% auf 2'351 Punkte


Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Geberit (-4,4%)
- ABB (-1,7%)
- Adecco (-1,5%)
- Holcim (-1,3%)
- Synthes (-1,1%)

Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Clariant (+1,1%)
- Givaudan (+0,6%)
- Sonova (+0,6%)
- Swatch (+0,4%)
- Petroplus (+0,3%)


Auffällige Bewegungen SPI:
- Edipresse N (-9,1%)
- Norinvest (-7,1%)
- Also (-4,4%)
- Pelikan (-4,4%)
- Schlatter (-4,3%)

- Evolva (+12,1%)
- Airesis (+5,7%)
- Infranor (+5,3%)
- Implenia (+4,5%)
- BFW (+4,4%)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???