Navigation

ÜBERSICHT SCHWEIZ/Börsenrelevante Informationen

Dieser Inhalt wurde am 18. Mai 2010 - 08:43 publiziert

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Morgen):
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis verliert in den USA Prozess zu Diskriminierung-Vorwürfen
Schadenersatzzahlungen von 3,37 Mio USD gegen Novartis ausgesprochen
Höhe der Busse noch offen
- Sonova 2009/10: Umsatz 1'500 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'492,4 Mio)
EBITA 420,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 415,3 Mio)
Gewinn nach Steuern 354,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 349,3 Mio)
Dividende 1,20 CHF (VJ 1,00 CHF)
2010/11: Erwarten organisches Umsatzwachstum von 8-10% in LW
EBITA-Marge von 26-27% erwartet
- Actelion: Positive Phase-II-Ergebnisse zu Selexipag bei PAH-Patienten
- Geberit: Leiter des Vertriebs Europa verlässt Unternehmen
- OC Oerlikon Q1: Umsatz 705 Mio CHF (AWP-Konsens: 775 Mio)
EBIT -14 Mio CHF (VJ -114 Mio)
Reinergebnis -104 Mio CHF (VJ -167 Mio)
Restrukturierungsaufwand von 1,0 Mio CHF
Auftragseingang 937 Mio CHF (AWP-Konsens: 801 Mio)
2010: Rückkehr in operative Gewinnzone auf Gruppenebene im 2. HJ
- Basilea: Toctino ist in Italien in Behandlungs-Leitlinien aufgenommen worden
- Helvetia 2009: Beruflicher Vorsorge legt um 15% zu - Spartengewinn verdoppelt
- Intersport H1: Umsatz 180,8 Mio CHF (VJ 172,8 Mio)
Umsatz von rund 90 Mio CHF im Sommersemester erwartet
2010: Abbaurate Pallancata-Mine von 3'000 Tonnen pro Tag
- IMZ Q3: Reingewinn 3,3 Mio USD (VJ 2,0 Mio)
Nettobeteiligungsertrag Pallancata-Mine 6,4 Mio USD (VJ 3,3 Mio)
- Kudelski: Tochter SKIDATA übernimmt c-oncept software GmbH - Kein Preis
- ENR Russia Invest: Paramount Finanz verlangt an GV verschiedene Traktanden
-
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Credit Suisse/Morgan Stanley meldet Anteil von 3,81%
- Nobel Biocare/BlackRock senkt Beteiligung auf 4,95%
- Basilea/CSAM baut auf 4,89% ab
- Straumann/Manning & Napier meldet Anteil von 3,04%
- Transocean/FMR meldet Beteiligung von 3,08%
- Mach Hitech/K+S-Anlage AG meldet Beteiligung von 7,59%
- Allreal/Mobiliar meldet Anteil von 3,26%
-
PRESSE DIENSTAG
- keine relevanten Nachrichten
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Dienstag:
- Sonova: BMK 2009/10
- GV: Berner Kantonalbank, Castle Alternative Invest, Kühne + Nagel,
OC Oerlikon, Vaudoise Assurances
Mittwoch:
- New Venturetec: Ergebnis H1
- Genolier: MK Privatklinik Bethanien
- GV: Hügli, Luzerner Kantonalbank, Warteck Invest, Zehnder Group, Bondpartners,
Castle Private Equity, Cicor,
Donnerstag:
- Dufry Q1
- SNB/Referat Thomas Jordan: "Aktuelle Geldpolitik und deren Bedeutung für die
Realwirtschaft", Wettingen/Aarg. Handelskammer
- GV: Precious Woods, Valiant
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- EU/Eurostat, Handelsbilanz März (11:00)
- EU/Eurostat, Verbraucherpreise April (11:00)
- DE/ZEW, Index Konjunkturerwartungen Mai (11:00)
- US/Erzeugerpreise April (14:30)
- US/Baubeginne/-genehmigungen April (14:30)
- CH/CS-SBV-Bauindex Q2 (Donnerstag)
- CH/CS: ZEW-Indikator Mai (Donnerstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB/Hildebrand: Schweizer Banken stehen vor grossen Herausforderungen
Banken brauchen rasch klare Rahmenbedingungen
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 21.05.
- OC Oerlikon: Bezugsrechtshandel (25.5.-1.6.); 1. Handelstag neue Aktien (9.6.)
- ex-Dividende: Adecco (0,75 CHF per 19.5.); Orell Füssli (2,50 CHF per 19.5.);
Jungfraubahn (1,60 CHF 19.5.); MCH (0,50 CHF per 19.5.);
Kühne+Nagel (2,30 CHF per 20.5.); Vaudoise (6 CHF per 20.5.);
Zehnder (52 CHF per 20.5.)
BÖRSENINDIZES
- SMI vorbörslich: +0,79% auf 6'479,77 Punkte (08.30 Uhr)
- SMI (Montag): unv. auf 6'429 Punkte
- SLI (Montag): -0,38% auf 985 Punkte
- SPI (Montag): -0,04% auf 5'678 Punkte
- Dow Jones (Montag): +0,05% auf 10'626 Punkte
- Nasdaq Comp (Montag): +0,31% auf 2'354 Punkte
- Dax (Montag): +0,17% auf 6'067 Punkte
- Nikkei 225 (Dienstag): +0,07% auf 10'243 Punkte
STIMMUNG
- Dank Schlussrally in den USA höhere Eröffnung erwartet
- Nervosität verbunden mit hoher Volatilität dürfte bleiben
cc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?