Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Unerwartete Kloten-Gala gegen schwache Lions

Der Klotener Martin Plüss (Mitte) freut sich über sein Tor zum 4:0.

(Keystone)

Kloten hat das vorzeitige Saisonende mit Bravour abgewendet. Das verblüffend deutlich überlegene Team von Trainer Wladimir Jursinow deklassierte die ZSC Lions 6:2 und verkürzte in der Best-of-7-Serie auf 1:3.

Treten die Stadtzürcher am Samstag ähnlich desolat auf, scheint gar eine Wende nicht mehr ausgeschlossen. Bei Kloten ragte Martin Plüss als Doppel-Torschütze heraus.

SC Bern bleibt im Meisterrennen

Der SC Bern mischt weiterhin kräftig im Playoff mit: Obwohl mit nur zwei Ausländern angetreten, besiegte Bern das favorisierte Lugano auch im zweiten Heimspiel. Ryan Savoia erzielte nach 254 Sekunden der Verlängerung das 3:2-Siegtor und sein allererstes Tor für den SC Bern.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×