Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Unique Zurich Airportmit Rekordumsatz

(Keystone Archive)

Der Umsatz des Zürcher Flughafens kletterte um 10% auf 523 Mio. Franken. Die Zahl der Passgiere hat um 8,4% auf 22,8 Millionen zugelegt. Erstmals übertrafen die kommerziellen Erträge die Einnahmen aus dem Fluggeschäft.

Der Unique Zurich Airport hat erstmals mehr Umsatz mit den Geschäftszweigen gemacht, die nichts mit Fliegen zu tun haben. Besonders erfreulich hätten sich die Erträge aus den Konzessionen für das Duty-Free-Geschäft, dem Betrieb des Airport Conference Center und der Vermietung von Werbeflächen entwickelt, teilte Unique Zurich Airport am Freitag (02.03.) mit. Diese Erträge stiegen um 12% auf 271 Mio. Franken.

Die Erträge aus dem Fluggeschäft, die vor allem aus Lande- und Passagier-Gebühren stammen, hätten um 7,3% auf 251 Mio. Franken zugenommen. Das Wachstum sei im wesentlichen auf die Zunahme der Fluggäste und die höhere Zahl von Flügen zurückzuführen, hiess es.

Die meisten fliegen mit Linienmaschinen

Den Löwenanteil der 22,8 Mio. Reisenden machten Linienpassagiere aus. Mit 2,1 Mio. Fluggästen war der Charterverkehr deutlich kleiner. Einbussen gab es bei der allgemeinen Luftfahrt, auf die noch 48'000 Passagiere entfielen.

Mehr Fracht

Auch bei der Fracht hat der Flughafen im letzten Jahr zugelegt, und zwar um 10,2% auf über 545'000 Tonnen. Die Postbetriebe hätten mit 23'000 Tonnen, 4,8% mehr Luftpost spediert als im Vorjahr.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×