Navigation

MDG-Fortschritte

swissinfo.ch
Dieser Inhalt wurde am 02. September 2014 - 16:21 publiziert
swissinfo.ch

Die acht Millenniums-Entwicklungsziele (MDG) bis 2015 – sie reichen von der Halbierung extremer Armut bis zur Eindämmung von HIV/Aids und einer Grundbildung für alle – wurden von allen Staaten und den führenden Entwicklungs-Organisationen gutgeheissen.

Die MDG waren während der letzten 15 Jahre ein übergreifender Entwicklungsrahmen für die Welt. Dieser Rahmen wird 2015 auslaufen und durch eine Reihe von langfristigen Zielen zur nachhaltigen Entwicklung (SDG) ersetzt werden.

Diese Grafik der Vereinten Nationen (UNO) zeigt eine Einschätzung der erreichten Fortschritte für jedes der Ziele und Unterziele. Die Tendenzen und Daten basieren auf Informationen vom Juni 2015.

(Quellen: diverse UNO-Agenturen, ILO, ITU, IPU, Weltbank, WHO)

Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.