Navigation

Skiplink navigation

Ursus & Nadeschkin gewinnen "Salzburger Stier"

Ursus und Nadeschkin werden für die Schweiz mit den "Salzburger Stier" ausgezeichnet. Keystone

Das Clown-Duo Ursus & Nadeschkin wird mit dem diesjährigen 20. "Salzburger Stier" für die Schweiz ausgezeichnet. Aus Österreich erhalten ProjektX, aus Deutschland Horst Evers die mit umgerechnet je knapp 8'000 Franken dotierte Trophäe.

Dieser Inhalt wurde am 08. Dezember 2000 - 09:59 publiziert

Vergeben wird der Preis anlässlich des von ORF, ARD und dem Schweizer Radio DRS veranstalteten Kabarettforums "Salzburger Stier" am 10. bis 12. Mai 2001.

Ursus & Nadeschkin, mit bürgerlichem Namen Urs Wehrli und Nadja Sieger, arbeiten seit 12 Jahren zusammen und haben letztes Jahr den Schweizer Kleinkunstpreis "Goldener Thunfisch" gewonnen. Sie definieren laut Veranstalter des "Salzburger Stiers" die Grenzen der Kleinkunst immer wieder neu frei nach dem Motto: "Weg von der Logik, rein ins Skurrile".

Bei der Überreichung des Preises am 12. Mai 2001 wird das Preisträger-Duo am Schweizer Abend zusammen mit "Stiller Has" auftreten.

Swisinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen