Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch in den ersten Minuten nach Handelsbeginn Verluste verbucht. Händler verwiesen auf die fester erwarteten New Yorker Börsen als Begründung. Impulsgeber auf der US-Agenda suche man am Mittwoch vergeblich, schreibt die HSH Nordbank. Weder aussagekräftige Konjunkturdaten noch massgebliche Einschätzungen von Fed-Rednern seien zu finden.
Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,838 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 4/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,310 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen fielen um 8/32 Punkte auf 100 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,518 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren büssten 10/32 Punkte auf 103 20/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 4,529 Prozent./ajx/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???