Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen haben sich am Montag um ihr Schlussniveau vom Freitag bewegt. Zunächst hätten sich die Anschlussverkäufe fortgesetzt und alles habe auf den sechsten Minustag in Folge hingedeutet, sagten Händler. Dann habe sich der Markt aber auch wegen der Anleihenrückkäufe der US-Notenbank Federal Reserve stabilisiert. Auf den stärker als erwarteten Anstieg der Verbraucherkredite in den USA im Dezember reagierte der Markt kaum.
Zweijährige Anleihen verloren 1/32 auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,768 Prozent. Fünfjährige Anleihen büssten 2/32 auf 98 22/32 Punkte ein und rentierten entsprechend mit 2,280 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gaben ebenfalls um 2/32 auf 91 21/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,647 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren drehten dagegen mit 10/32 ins Plus auf 92 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,708 Prozent./fat/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???