Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Mittwoch etwas nachgegeben. In allen Laufzeiten zogen die Renditen entsprechend etwas an. Händler sprachen von einer steigenden Risikobereitschaft, die zu Umschichtungen in den deutlich anziehenden Aktienmarkt geführt habe. Insgesamt sei das Geschäft aber sehr ruhig geblieben. Die in den USA etwas stärker als erwartet gestiegen Verkäufe bestehender Häuser im März hätten Anleihen zusätzlich etwas belastet. Auch habe es einige Gewinnmitnahmen gegeben.
Zweijährige Anleihen verloren 1/32 auf 100 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,677 Prozent. Fünfjährige Anleihen sackten um 8/32 auf 100 19/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 2,124 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gaben zuletzt 11/32 Punkte auf 101 25/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 3,411 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren fielen um 19/32 auf 104 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,470 Prozent./fat/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???