Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Montag mehrheitlich mit Kursgewinnen in den Handel gegangen. Es stehen keine marktbewegenden Daten auf der Agenda. Händlern zufolge stützt die unverändert lockere Geldpolitik der US-Notenbank Fed den US-Anleihemarkt. Ein Kurswechsel der Fed zeichne sich vorerst nicht ab. Allerdings werden in den Reihen der Fed allmählich die Stimmen lauter, die für eine Richtungsänderung der US-Notenbankpolitik plädieren.
Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,790 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 4/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,213 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 101 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,441 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren fielen dagegen um 5/32 Punkte auf 104 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,495 Prozent./ajx/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???