Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Mittwoch überwiegend mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Lediglich in den sehr kurzen Laufzeiten war die Tendenz geringfügig fester. An den Finanzmärkten blickt alles in Richtung Griechenland, wo das Parlament am Nachmittag über ein neues Sparprogramm abstimmt. Von der Zustimmung hängen weitere Finanzhilfen und damit das finanzielle Schicksal Griechenlands ab.
Zweijährige Anleihen stiegen leicht um 1/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,473 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 6/32 Punkte auf 99 6/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,665 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gaben um 9/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,065 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren legten um 3/32 Punkte zu auf 100 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,331 Prozent./bgf/ajx

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???