Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Montag uneinheitlich entwickelt. Während kurzfristige Anleihen leicht gefragt waren, kamen Langläufer unter Druck. Händler verwiesen auf die relativ dünne Nachfrage nach 30-jährigen, inflationsgesicherten Anleihen. Damit sei der Start in eine Woche mit Auktionen im Volumen von insgesamt 126 Milliarden US-Dollar etwas trüb verlaufen, hiess es am Markt.
Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,887 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert auf 99 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,449 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken hingegen um 7/32 Punkte auf 98 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,800 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren büssten 11/32 Punkte auf 98 12/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 4,727 Prozent./dr/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???