Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Montag uneinheitlich entwickelt. Während kurzfristige Anleihen leicht gefragt waren, kamen Langläufer unter Druck. Händler verwiesen auf die relativ dünne Nachfrage nach 30-jährigen, inflationsgesicherten Anleihen. Damit sei der Start in eine Woche mit Auktionen im Volumen von insgesamt 126 Milliarden US-Dollar etwas trüb verlaufen, hiess es am Markt.
Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,887 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert auf 99 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,449 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken hingegen um 7/32 Punkte auf 98 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,800 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren büssten 11/32 Punkte auf 98 12/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 4,727 Prozent./dr/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???