Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

JACKSON HOLE (awp international) - Die US-Notenbank steht nach Worten ihres Präsidenten Ben Bernanke für weitere konjunkturstützende Massnahmen bereit. Die Fed werde weitere unkonventionelle Massnahmen ergreifen, sollte sich der Wachstumsausblick signifikant eintrüben, sagte Bernanke am Freitag auf einer Notenbankkonferenz in Jackson Hole. Die Federal Reserve werde alles tun, um die konjunkturelle Erholung zu stützen.
Bernanke bekräftigte, die Fed verfüge über geeignete Instrumente. Beispielsweise könne die Fed eine Niedrigzinsgarantie über einen noch längeren Zeitraum geben. Auch könnte man einen genauen Zeitraum nennen. Bislang spricht die Notenbank nur von einem "längeren Zeitraum ungewöhnlich niedriger Zinsen". Zugleich räumte Bernanke jedoch ein, dass zusätzliche Massnahmen die Glaubwürdigkeit der Fed beschädigen könnten, insbesondere mit Blick auf den Willen zum Ausstieg aus der Krisenpolitik./MNI/bgf/jha/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???