Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WASHINGTON/FRANKFURT (awp international) - Die US-Gesundheitsbehörde FDA wirft dem französischen Pharmakonzern Sanofi-Aventis vor, bei der Medikamentenherstellung an seinem Standort Frankfurt-Höchst zu schludern. Die FDA listet in einem am Dienstag bekannt gewordenen Brief an die Werksleitung gleich mehrere Verstösse gegen US-Produktionsvorschriften auf. Die Behörde sorgt sich, dass Medikamente verunreinigt werden könnten und droht mit einem Einfuhrverbot für den wichtigen US-Markt.
So bemängelte die FDA einen unzureichenden Schutz vor mikrobiologischer Verunreinigung, ein lückenhaftes Umweltkontrollsystem und falsch geschulte Mitarbeiter. Die Behörde drohte mit einem Einfuhrverbot für Produkte aus dem Werk in Höchst, sollten sich die Zustände nicht bessern. Namentlich ist in dem Schreiben ein Insulin-Präparat erwähnt. Der Brief datiert vom 9. Februar. Sanofi Aventis hat 15 Werktage Zeit, der Gesundheitsbehörde seine Gegenmassnahmen zu unterbreiten.
Die FDA hatte das Werk in Höchst im September vergangenen Jahres unter die Lupe genommen und die Werksleitung bereits über ihre Einschätzung informiert. "Wir haben die Stellungnahmen ihrer Firma aus dem Oktober 2010 und dem Januar 2011 begutachtet", schrieb die FDA nun, "wir haben aber immer noch Bedenken im Zusammenhang mit der Einhaltung der Produktionsstandards in ihrem Unternehmen."
Eine Sprecherin von Sanofi Aventis bestätigte in Frankfurt den Eingang der Mängelliste. Sie werde geprüft und abgearbeitet. Erste Massnahmen seien bereits ergriffen. Die Produktsicherheit sei oberstes Gebot für das Unternehmen./das/ceb/DP/edh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???