Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Telefongesellschaft Verizon Communications will bis zu 100 Millionen eigene Aktien zurückkaufen. Das bisherige Programm, welches sich ebenfalls über 100 Millionen Aktien erstreckt hatte, ist beendet, wie der Konkurrent von AT&T am Donnerstag mitteilte. Allerdings hatte das Unternehmen dabei nur 40 Millionen Papiere erworben. Das neue Programm endet bei Erreichen der Rückkaufgrenze oder spätestens am 28. Februar 2014. Insgesamt gibt es 2,8 Milliarden handelbare Verizon-Aktien./fn/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???