Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Verspätete Swissair

(www.swissair.com)

Nicht nur mit der Pünktlichkeit im Flugbetrieb hat die Swissair Probleme - auch im Internet hat der National Carrier mit Verspätungen zu kämpfen: Auf www.swissair.com ist noch immer Philippe Bruggisser Präsident und CEO der Swissair.

Seit dem 23. Januar 2001 ist Philippe Bruggisser seines Amtes enthoben. Und trotzdem lächelt er am 31. Januar 2001 noch immer von der Homepage der Swissair und zeichnet die "Message from the CEO", die Botschaft des Präsidenten.

"Dear traveller...", heisst es da, "Welcome to our newly-renovated Swissair.com site." Willkommen auf der neuen Swissair.com Seite. "We have not only spruced up the look of our website, we have also made it easier, faster and more effective to use." Wir haben die Internetseite nicht nur aufgepeppt, wir haben sie auch vereinfacht, effektiver gemacht und sie ist nun auch schneller.

Aber noch schneller verliess Philippe Bruggisser die Swissair. So schnell, dass die Verantwortlichen des Auftrittes in der virtuellen Welt der Realität gar nicht folgen können. "Peinlich", meint dazu Swissair-Pressesprecher Rainer Meier nur.

Auf der Seite der SAir Group hingegen scheint man den Entwicklungen nicht hinterher zu hinken. Dort sind im Organigramm die Veränderungen nachgetragen, die Köpfe ausgewechselt. Aber wer sich Philippe Bruggisser noch rasch ansehen möchte, der klicke einfach auf untenstehende Adresse.

Rebecca Vermot


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×