Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Der britische Telekomkonzern Vodafone hat sich von seinem Anteil an China Mobile getrennt. Die 3,2 Prozent seien für etwa 6,6 Milliarden US-Dollar verkauft worden, teilte Vodafone am Dienstag mit. 70 Prozent des Nettoerlöses nach Steuern und Transaktionskosten sollen für Aktienrückkäufe verwendet werden. Den Rest will das Unternehmen zur Schuldentilgung nutzen./RX/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???