Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WOLFSBURG (awp international) - Europas grösster Autobauer Volkswagen (VW) hat im zweiten Quartal dank der anziehenden Autonachfrage einen Milliardengewinn eingefahren. Das Ergebnis nach Steuern legte von 251 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,35 Milliarden Euro zu, wie der Hersteller am Donnerstag mitteilte.
Der Umsatz wuchs um rund 22 Prozent auf 33,2 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis lag bei knapp zwei Milliarden Euro. Damit wurde allein im zweiten Quartal mehr operativer Gewinn erwirtschaftet als im Gesamtjahr 2009. Der Konzern bekräftigte seine Prognose, 2010 den Absatz, Umsatz und das operative Ergebnis des Vorjahres deutlich übertreffen zu wollen./dct/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???