Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MOSKAU (awp international) - Der Europas grösster Autokonzern Volkswagen will in dem Autowerk des russischen GAZ Group mehr als 100.000 Autos produzieren. Einen entsprechenden Antrag habe VW der russischen Regierung vorgelegt, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Moskau mit. Eine entsprechende Absichtserklärung mit GAZ sei bereits unterzeichnet. VW will in dem Werk im sibirischen Nizhniy Novgorod Volkswagen und Skodas produzieren lassen.
In seinem Werk in Kaluga wolle sich VW dann auf den Bau des neuen Modells VW Polo Sedan und die Einführung neuer Modelle konzentrieren. "Die Zusammenarbeit mit GAZ bietet uns die Möglichkeit, unsere Produktionskapazitäten in Russland kurzfristig zu erhöhen?, sagte Marcus Osegowitsch, Generaldirektor der Volkswagen Group Rus.
Russland ist im Fahrzeugsektor einer der derzeit weltweit grössten Wachstumsmärkte. Die GAz Group gehört mehrheitlich dem Aluminium-Magnaten Oleg Deripaska./alg/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???