Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

GÖTEBORG (awp international) - Beim schwedischen Lastwagen- und Bushersteller Volvo übernimmt der bisherige Spartenchef Olof Persson im Spätsommer die Konzernleitung. Wie Volvo am Mittwoch in Göteborg mitteilte, löst der 46-Jährige zum 1. September Leif Johansson (59) ab, der im vergangenen Jahr sein Rücktritt nach 14 Jahren im Amt angekündigt hatte. Johansson soll den Aufsichtsrats-Vorsitz beim Telekom-Ausrüster Ericsson übernimmen.
Persson war bisher Chef von Volvo CE (Construction Equipment) und hatte vorher unter anderem beim früheren Daimler-Chrysler-Konzern, beim kanadischen Unternehmen Bombardier sowie beim schweizerisch-schwedischen Anlagenbauer ABB gearbeitet.
Er wird ab 1. Mai als Volvos-Vizekonzernchef von seinem Vorgänger eingearbeitet. Volvo AB ist einer der grössten Nutzfahrzeughersteller der Welt und wird unabhängig vom Personenwagen-Konzern Volvo Cars betrieben, der zu Geely in China gehört./tbo/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???