Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

GÖTEBORG (awp international) - Beim schwedischen Lastwagen- und Bushersteller Volvo übernimmt der bisherige Spartenchef Olof Persson im Spätsommer die Konzernleitung. Wie Volvo am Mittwoch in Göteborg mitteilte, löst der 46-Jährige zum 1. September Leif Johansson (59) ab, der im vergangenen Jahr sein Rücktritt nach 14 Jahren im Amt angekündigt hatte. Johansson soll den Aufsichtsrats-Vorsitz beim Telekom-Ausrüster Ericsson übernimmen.
Persson war bisher Chef von Volvo CE (Construction Equipment) und hatte vorher unter anderem beim früheren Daimler-Chrysler-Konzern, beim kanadischen Unternehmen Bombardier sowie beim schweizerisch-schwedischen Anlagenbauer ABB gearbeitet.
Er wird ab 1. Mai als Volvos-Vizekonzernchef von seinem Vorgänger eingearbeitet. Volvo AB ist einer der grössten Nutzfahrzeughersteller der Welt und wird unabhängig vom Personenwagen-Konzern Volvo Cars betrieben, der zu Geely in China gehört./tbo/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???