Navigation

Vulkanasche: Internationale Standards über EU hinaus

Dieser Inhalt wurde am 27. Mai 2010 - 21:13 publiziert

LEIPZIG (awp international) - Nach dem Zusammenbruch des internationalen Luftverkehrs wegen der Vulkanasche-Wolke aus Island soll es gemeinsame Sicherheitsstandards auch über die EU hinaus geben. Bis September solle das innerhalb der internationalen Luftfahrtorganisation ICAO auf den Weg gebracht werden, sagte der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Andreas Scheuer, am Donnerstag beim Weltverkehrsforum in Leipzig vor Journalisten.
"Bis vor ein par Wochen waren wir kein Vulkankontinent", sagte Scheuer. Man müsse auch von anderen Ländern wie Mexiko oder asiatischen Staaten lernen. Die EU-Verkehrsminister hatten sich im Mai bei einem Sondertreffen in Brüssel auf einheitliche Grenzwerte für Vulkanasche im Luftverkehr geeinigt./gik/DP/stb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?