Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HERNDON (awp international) - VW holt in den USA rund 71.000 brandneue Jettas in die Werkstätten. Dabei soll die Verkabelung für Diebstahlwarnanlage und Hupe modifiziert werden. Es handele sich um einen freiwillige Rückrufaktion, teilte Volkswagen of America am Montag in Herndon (Bundesstaat Virginia) mit. Es habe weder Unfälle noch Verletzungen infolge des zu behebenden Fehlers gegeben. Betroffen seien Jettas des aktuellen Modelljahrs, die zwischen März 2010 und März 2011 gefertigt wurden./kf/DP/wiz1

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???