Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Wacker Chemie für 2011 weiterhin zuversichtlich - Prognose bekräftigt

MÜNCHEN (awp international) - Der Halbleiter-Zulieferer und Chemiekonzern Wacker Chemie bleibt für das laufende Jahr dank einer robusten Nachfrage zuversichtlich gestimmt. "Die Zeichen stehen weiter auf Wachstum", sagte Konzernchef Rudolf Staudigl am Mittwoch in München laut Redetext auf der Hauptversammlung. Der MDax -Konzern stehe "hervorragend" da. Auch die finanzielle Stabilität des Unternehmens sei "unverändert gut".
Er bekräftigte auch die erst vor zwei Wochen bei Vorlage des Quartalsberichts erhöhte Prognose für 2011. Demnach soll das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) trotz deutlich höherer Rohstoffkosten und Aufwendungen für den Ausbau der Polysilizium-Produktion über dem Wert des Vorjahres von 1,19 Milliarden Euro liegen. Beim Umsatz werde weiter mit mehr als fünf (Vorjahr: 4,75) Milliarden Euro gerechnet. Wacker war wie andere Chemieunternehmen auch überraschend stark in das neue Jahr gestartet./jha/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.