Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

KAPSTADT (awp international) - Der Weg für den Einstieg des US-Handelsriesen Wal-Mart in den afrikanischen Markt ist frei. Fast einstimmig stimmten die Anteilseigner der südafrikanischen Handelskette Massmart der Zeitung "Business Day" vom Dienstag zufolge dafür, dass Wal-Mart 51 Prozent der Anteile übernehmen darf. Wal-Mart will 2,39 Milliarden Dollar (1,78 Mrd Euro) für die Mehrheit an Massmart zahlen.
Massmart ist mit fast 300 Geschäften in 14 afrikanischen Ländern vertreten. Dem Einstieg des US-Konzerns muss noch das südafrikanische Kartellamt zustimmen. Der Gewerkschaftsverband Cosato kündigte Widerstand an. Wal-Mart bedrohe auch die Existenz zahlreicher Einzelhändler, meinte Cosato-Vize-Präsident Tyotyo James./ltr/DP/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???