Lawinensprengung auf der Walliser Belalp

In den Schweizer Bergen herrscht zurzeit erhöhte Lawinengefahr. Um die Situation zu entschärfen, wurde am Mittwochmorgen auf der Belalp im Wallis eine kontrollierte Lawinensprengung ausgelöst. (SRF News/swissinfo.ch)

Am selben Morgen zerstörte im Unterwallis bei Salvan eine Lawine mehrere Ferien-Chalets. Die Behörden suchten danach das Gebiet mit Lawinenhunden und Helikoptern ab. Verletzt wurde niemand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen