Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

#Digitalday in der Schweiz Blick in die Zukunft

Ein Mann und eine Frau tauchen mit Brille und Kopfhörer in die digitale Welt ein.
(Keystone)

Mit dem ersten Aktionstag zum Thema Digitalisierung will die Schweiz digitale Chancen thematisieren. Es gibt im ganzen Land über 100 Anlässe dazu.

Bundespräsidentin Doris Leuthard reiste am Dienstag zu diesem Anlass in einem speziell ausgestatteten SBB-Wagen von Bern nach Zürich. Die Chefs der teilnehmenden Unternehmen waren ebenfalls mit von der Partie. Im Mittelpunkt steht der Austausch zwischen Politik und Wirtschaft zum Thema Digitalisierung.

Mehr als 40 Unternehmen, Universitäten und Institutionen aus allen Regionen der Schweiz öffnen aus diesem Anlass ihre Türen. Es soll laut Organisatoren eine Einladung an die Bevölkerung sein, die digitale Welt zu entdecken und zu erleben.

An diesem Tag werden zudem die grossen Bahnhöfe in der Schweiz zu digitalen Arenen und Plattformen für den Dialog zwischen der Wirtschaft, der Politik und der Bevölkerung umfunktioniert. In Zürich zum Beispiel wird Pro Juventute drei Schulklassen mit ihrer Medienkompetenz auf- und gegeneinander antreten lassen.


swissinfo.ch und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×