Navigation

Die Schweizer Antwort auf die Apple Watch

Am 9. März hatte Apple seine Uhr präsentiert. Der Schweizer Marktführer Swatch kontert in der gleichen Woche und präsentiert im Berner Jura seine eigene Smartwatch. Sie ist und bleibt eine Uhr und wird kein Smartphone fürs Handgelenk. (SRF/swissinfo.ch)

Dieser Inhalt wurde am 13. März 2015 - 08:30 publiziert
Externer Inhalt


Analysten sind sich allerdings uneinig über den Erfolg der smarten Swatch. Die Kundschaft für die Smartwatches sei noch klein, bemerkt etwa Patrick Lang, Leiter Aktienanalyse bei der Bank Bär.

Externer Inhalt


Andere Analysten hingegen glauben an ein zweistelliges Milliardengeschäft. Für Swatch sei dies vorderhand eine vernünftige Strategie, weil deren Kompetenzen auf Uhren lägen und nicht bei Minicomputern, sagt etwa Philipp Mettler, Analyst bei der Bank Safra Sarasin.

Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen